Intel degradiert Pentium III

Intel will den Pentium III künftig nur noch auf den Low-Cost-Markt ausrichten wie bisher den Celeron oder AMD den K6-2. Nachfolger des PIII im Mittelfeld soll der Willamette werden.

Damit steht der Willamette in direktem Wettbewerb mit AMDs Thunderbird, weswegen Intel auch die Entwicklung des 200MHz PIII Chipsatzes abgebrochen.

Mehr zum Thema
Themenseiten: