4/4 QDI KinetiZ 7T im Test : Sockel-A-Mainboard mit VIA KT-133

, 1 Kommentar

PerformanceTest

Performance-Test
  • Read Uncached:
    • QDI
      70,3
    • Biostar
      67,4
  • Read Cached:
    • Biostar
      82,1
    • QDI
      82,0
  • Allocate Small Block:
    • Biostar
      196,6
    • QDI
      195,4

Beim Speicher-Benchmark von PerformanceTest sieht es da schon etwas anders aus. Bei diesem Benchmark liegen beide Boards gleich auf. Der einzige Unterschied, beim „Read uncached“, fällt im täglichen Gebrauch so gut wie nicht auf.

Fazit

Mit dem KinetiZ 7T liefert QDI ein für diesen Preis sehr gutes Board ab. Die Leistung stimmt, der Packung liegt alles Nötige bei, die Dokumentation ist erstklassig, die Ausstattung sehr gut. Für den ambitionierten Overclocker ist es allerdings nicht das Richtige. Das Board zielt mehr auf Anwender mit etwas schmalerem Geldbeutel ab, aber auch für den normalen Rechner ist nicht nur zweite Wahl. Für einen Preis von rund 300 DM ein hervorragendes Board. Gut gemacht, QDI.

QDI KinetiZ 7T
  • Günstig
  • gute Ausstattung
  • guter Support
  • Boardlayout
  • sehr stabil
  • Leistung
  • Overclockingfähigkeiten
  • Jumpereinstellungen


1 Kommentar