Macromedia stellt MX 2004 Serie vor (Update)

Die Macromedia MX 2004-Familie umfasst neue Versionen der Programme Flash, Dreamweaver und Fireworks sowie das neue Produkt Flash MX Professional 2004 für erfahrene Programmierer. Diese Design- und Entwicklungswerkzeuge gibt es auch als Komplettpaket im neuen Macromedia Studio MX 2004.

Dazu kommen der Flash-Player 7 und die so genannten MX-Elemente. Diese Applikationskomponenten zur schnelleren Entwicklung von ansprechenden Benutzeroberflächen basieren auf den neuen Halo-Designprinzipien von Macromedia.

Macromedia Flash ist heute der weltweite Standard bei der Gestaltung von digitalen Erlebniswelten im Web. Mit der neuen Version Flash MX 2004 sollen sich nun Animationen noch einfacher erstellen, interaktive Komponenten einfügen und Rich-Media-Inhalte integrieren lassen. Flash MX Professional 2004 ist ein neues Produkt, das auf Flash MX 2004 aufbaut, aber zusätzlich eine formularbasierte Entwicklungsumgebung für erfahrene Anwendungsentwickler zur Verfügung stellt. Diese ersetzt bzw. ergänzt die bisherige Zeitleiste von Flash MX.

Mit Dreamweaver MX 2004 soll die erfolgreiche Dreamweaver-Reihe für die Erstellung und Programmierung von Websites und anderen Internet-Applikationen weiter fortgesetzt werden. Zusätzliche Features wie beispielsweise ein verbesserter Support für die wichtigsten Standards wie Cascading Style Sheets (CSS), Secure FTP sowie PHP und ASP.NET zeichnen die neue Version aus.

Die neue Version der Grafik-Entwicklungsumgebung Macromedia Fireworks soll in erster Linie deutliche Leistungssteigerungen von bis zu 85 Prozent bieten. Darüber hinaus enthält Fireworks MX 2004 auch neue Gestaltungswerkzeuge und Effekte.

Das neue Studio MX 2004 kombiniert nun Dreamweaver MX 2004, Flash MX 2004 oder Flash MX Professional 2004, Fireworks MX 2004 und FreeHand MX mit einer Entwicklerversion des Applikationsservers ColdFusion MX 6.1.

Einen Preis hat Macromedia leider für keines der neu erschienen Produkte genannt. Sicher ist nur, dass der neue Flash-Player 7 mit seiner im Vergleich zur Vorgängerversion gestiegenen Performance weiterhin kostenlos zum Download bereit stehen wird.

Flash MX 2004
Flash MX 2004
Flash MX 2004 Oberfläche
Flash MX 2004 Oberfläche
Flash MX 2004 Professional
Flash MX 2004 Professional
Dreamweaver MX 2004
Dreamweaver MX 2004
Dreamweaver MX 2004 CSS Funktionen
Dreamweaver MX 2004 CSS Funktionen

Fireworks MX 2004
Fireworks MX 2004
Studio MX 2004
Studio MX 2004

Update

Macromedia Dreamweaver MX 2004, Fireworks MX 2004, Flash MX 2004 (und Professional) sowie Studio MX 2004 für Microsoft Windows und Mac OS X sind ab September 2003 online im Macromedia-Store sowie in den USA und Kanada erhältlich. Die lokalisierten deutschen Versionen stehen kurz darauf zur Verfügung. Der Preis für die neue Dreamwaver-Version beträgt 479 Euro. Das Upgrade von Dreamweaver MX und Dreamweaver 4 kostet 239 Euro. Fireworks MX 2004 wechselt für 359 Euro den Besitzer. Das Upgrade von Fireworks MX und Fireworks 4 kostet 179 Euro. Macromedia Flash MX 2004 ist für 599 Euro erhältlich, das Upgrade von Flash 5 oder Flash MX steht für 239 Euro bereit. Die Professional Edition kann man für 839 Euro bzw. 349 Euro (Update) sein Eigen nennen.

Das Macromedia Studio MX 2004 wird für 999 Euro angeboten. Das Upgrade von Studio MX kostet 479 Euro, von einem oder mehrerer anderer Macromedia-Produkte aus dem Paket 569 Euro. Die Version mit Flash MX Professional 2004 ist für 1129 Euro erhältlich, das Upgrade von Studio MX kostet hier 339 Euro und das von einem oder mehreren Produkten aus dem Paket 679 Euro. Alle Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.

An dieser Stelle geht unser Dank "MAG", der uns über die Preise in Kenntnis gesetzt hat.