Hercules und Sapphire präsentieren ihre 9800 XT und 9600 XT

Heute ist, wie unschwer zu erkennen ist, ATi-Tag. Und so geht es mit neuen Grafikkarten weiter: 3D Prophet 9800 XT und 3D Prophet 9600 XT heißen die beiden neuen Grafikkarten von Hercules, Sapphire Radeon 9800 XT und 9600 XT die Konkurrenz, welche pünktlich zum Launch vorgestellt werden.

Alle Karten basieren zu 100 Prozent auf dem Referenzmodell von ATi. Die 3D Prophet 9800 XT wie auch die Sapphire Radeon 9800 XT kommt mit 412 MHz Chiptakt und 730 MHz Speichertakt (365 MHz DDR) daher. Die AGP 8x Karte mir 256MB Arbeitsspeicher verfügt über 8 Rendering Piplines und ihre Speicherbandbreite beträgt 256-Bit. Die Hercules 3D Prophet 9600 XT und die Sapphire Radeon 9600 XT kommt, wie das vorgestellte Referenzmodell, mit 128 MB Arbeitsspeicher daher, verfügt über eine 128-Bit Speicheranbindung und 4 Rendering Piplines.

Sapphire präsentiert die 9800 XT im roten PCB, die sich so gut wie gar nicht vom Referenzmodell unterscheidet; mit der Ausnahme des bebilderten Lüfters. Bilder zu den beiden Karten von Hercules sind leider noch nicht verfügbar. Ob die Karten, wie bei Hercules üblich, in einem blauen PCB daherkommen und sich so von der Masse unterscheiden, bleibt also abzuwarten. Sollten uns die Bilder zufliegen, werden wir sie selbstverständlich hier veröffentlichen.

Sapphire Radeon 9800 XT
Sapphire Radeon 9800 XT
Mehr zum Thema
Anzeige