Unreal Tournament 2003 - "Made for Germany"

Anfang 2003 wurde der Ego-Shooter Unreal Tournament 2003 aus etwaigen Gründen von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) indiziert, worauf es vorerst vom deutschen Markt verschwand. Am 20. November soll eine überarbeitete deutsche Version erscheinen, die von der USK ab 16 Jahren freigegeben wurde.

Laut einem neuerstellten Gutachten sei die neue Version nicht inhaltsgleich mit der Ursprungsversion, sodass diese Altersfreigabe möglich ist. Inwieweit sich die Gamer über diese Zensur freuen können bleibt abzuwarten. Atari hofft damit auf einen ähnlichen Erfolg wie Electronic Arts mit ihrem Strategie-Highlight "Command & Conquer - Generals", welches ebenfalls nach einer Überarbeitung unter dem Namen "Command & Conquer - Generäle" wieder in den deutschen Handel gelangte. Unreal Tournament 2003 soll nun zu einem Preis von 14,99 Euro erhältlich sein. Für den selben Monat wurde bereits der Nachfolger UT2004 angekündigt und daher bleibt es fraglich, ob man trotz des günstigen Angebotes erneut auf Kundenfang gehen kann.

Mehr zum Thema