Doom 3 als Bundle von nV40?

Neuesten Gerüchten zufolge ist der Publisher von Doom 3 einen Deal mit nVidia eingegangen. So will nVidia, ähnlich wie es ATi mit Half-Life 2 versucht hat, sich an Doom 3 als Spiele Software binden. Ob dies nach dem Half-Life 2 Debakel ein guter Schachzug ist, bleibt abzuwarten.

Die Frage ist auch hier wieder: Wieviel Geld ist da wohl im Spiel? Für den begeisterten Gamer ist dies sicherlich nicht schlecht, bekommt er doch zu einer rund 500 Euro teuren Karte wenigstens ein gutes Spiel. So sah es ja auch mal bei ATis XT-Karten aus. Sicherlich war es anfangs für ATi ein sehr guter Schachzug, eines der begehrtesten Spiele der aktuellen Zeit mit den neuesten Grafikkarten auszuliefern. Leider ist dieser Fall ja, wie den meisten bekannt, bis heute nicht eingetreten. Nun kann man nur hoffen, dass der neue Deal besser funktioniert. So kann es dann letztendlich in diesem Jahr zum Showdown nV40 mit Doom 3 gegen R420 mit, wieder einmal, Half-Life 2 kommen. Mögen die Spiele beginnen - Die Frage ist nur noch: Wann?

Mehr zum Thema