Gainward mit FX5900 XT

Gainward bietet im Rahmen der „Golden Sample“-Serie ab sofort auch eine Grafikkarte mit nVidias derzeit unschlagbar populärem GeForce FX 5900XT-Chip an, die deutlich über den eigentlichen Spezifikationen betrieben wird.

Die „Gainward FX PowerPack! Ultra/1100XT TV-DVI Golden Sample“ verfügt über 128 MB und läuft mit 450/375 MHz, während der Standardtakt des XT-Chips 390/350 MHz beträgt. Der Chiptakt entspricht somit dem einer mit gut 399 € deutlich teureren GeForce FX 5900 Ultra, deren Speichertakt jedoch bei 425 MHz liegt. Das Gainward-Modell reiht sich mit 249 € nahtlose in die Riege der mit 400/425 MHz taktenden FX 5900 ein. Die Gretchenfrage dürfte somit sein, ob eher 50 MHz mehr Chip- oder Speichertakt das Zünglein an der Waage sind. Mit der „Gainward FX PowerPack! Ultra/1300XT TV-DVI Golden Sample“ ist zudem eine Variante mit 256 MB mit von der Partie, die mit 299 € zu Buche schlägt. Normal taktende XT-Karten sind derzeit auch von Markenherstellern für um die 190 € zu kriegen.

Mehr zum Thema
Anzeige