ComputerBase-Lexikon am Start

Mit dem ComputerBase-Lexikon geht mit dem heutigen Tag ein sehr brauchbares neues Feature an den Start. Die Texte stammen aus dem Online-Lexikon Wikipedia, wobei wir alle Artikel rund um den Computer lokal verfügbar machen.

In News und Artikeln werdet ihr zukünftig verlinkte Fachbegriffe mit einem kleinen nebenstehenden Buch zu sehen bekommen. Diese führen euch direkt zum jeweiligen Lexikon-Eintrag, so dass man eventuelle Wissenslücken, welche das korrekte Verständnis des Textes erschweren, schließen kann!

Wer Spaß am Stöbern hat, findet in unserer Lexikon-Sektion ein paar interessante Einstiegspunkte; darunter Links zu Artikeln mit aktuellem Bezug und besonders häufig gelesenen Artikeln. Da die Artikel auch untereinander sehr stark verlinkt sind, kann man einige Zeit damit verbringen, sein Wissen rund um den Computer zu erweitern. Sollte ein Begriff einmal nicht lokal auf dem ComputerBase-Server verfügbar sein, wird ein Link zum entsprechenden Artikel auf Wikipedia angezeigt.

Wie es bei Wikipedia üblich ist, darf und soll jeder mit seinem Wissen zu dem Gemeinschaftsprojekt beitragen. Das heißt also, wenn ihr meint, einen Artikel ergänzen zu können, findet ihr einen entsprechenden Link in der rechten Spalte der Lexikon-Ansicht. Dabei sollte es selbstverständlich sein, dass man die Ergänzungen selbst verfasst und nicht von irgendwo kopiert! Ein Link zu einem Lexikon-Artikel befindet sich beispielsweise in unserer News DivX 5.2 veröffentlicht. Wir hoffen, dass dieses neue Feature bei unseren wissbegierigen Lesern gut ankommt!

Mehr zum Thema
Themenseiten:
Anzeige