Thermaltake Shark Case VA7000 verfügbar

Wie uns der Online-Shop Caseking.de, mit dem wir in der Vergangenheit bereits Sonderaktionen oder unseren T-Shirt-Verkauf koordiniert haben, heute mitteilte, ist das Thermaltake Shark Case VA7000 bei ihnen nun exklusiv auch in Deutschland verfügbar.

Das Gehäuse liegt in zwei Versionen (Black Alu Window, Silver Alu Window) vor und kosten 159,90 Euro. Thermaltake war in Sachen Gehäuse bisher insbesondere für die gemoddeten Casetek/Chieftek-Tower der Xaser-Serie bekannt.

Das neue Shark Case von Thermaltake ist der Hai im Goldfischbecken, optisch und technisch ein absoluter Leckerbissen und nicht umsonst ein wahres "State of the art"-Gehäuse. Das speziell für Gamer, Casemodder und Lan-Party-Gänger mit höchsten Ansprüchen konzipierte Thermaltake Aluminium Case wiegt gerade einmal knapp 6 Kilogramm und eignet sich hervorragend für all diejenigen, die einen optisch ansprechenden, technisch ausgereiften und zugleich sehr leichten Tower Ihr Eigen nennen wollen. Als besonderer Clou ist das Gehäuse für den passgenauen Einsatz des Thermaltake Big Water Wasserkühlungssystem ausgerüstet und designed.

Das Gehäuse erinnert aufgrund des neuartigen Hightech-Designs an einen Hai. Die leicht gewölbte Frontpartie besteht nahezu vollkommen aus gebürstetem Aluminium, die Seitentüren glänzen in Spiegeloptik und verleihen dem "Shark Case" eine sehr edle Erscheinung. Um auch Casemoddern gerecht zu werden, kann die Wölbung mittels zweier LEDs blau beleuchtet werden, was insbesondere im Dunkeln hervorragend aussieht. Die Frontpartie ist zudem wie bei den Thermaltake Lan Moto Cases komplett schwenkbar und abschließbar, was z.B. das Reinigen der Luftfilter im Frontbereich wesentlich vereinfacht.


Thermaltake Shark Case VA7000
Thermaltake Shark Case VA7000
Thermaltake Shark Case VA7000
Mehr zum Thema
Themenseiten:
Anzeige