3/3 Gigabyte 3D-Aurora im Test : Große Ansprüche aus Fernost

, 74 Kommentare

Testsystem

Als Referenzen wurden verschiedene bisher getestete Gehäuse verwendet.

Das Testsystem im Einzelnen:

  • Intel Pentium 4 Extreme Edition 3,73 GHz mit Intel-Referenzkühler
  • 2x 512 MB DDR2-533
  • MSI 925XE Neo-54G
  • Leadtek WinFast PX6600GT
  • 2x 80 GB Hitachi Deskstar 7K250
  • Lite-On LTD-163D DVD-ROM
  • Zalman ZM-MFC1 Lüftersteuerung

Die Temperaturen wurden gemessen, während das System den 3DMark03 als Dauerschleife ausführte. Die Lautstärkemessungen wurden mit einem „Voltcraft Digitales Schallpegelmessgerät 320“ durchgeführt, das Schallpegel im Bereich von 30 bis 120 Dezibel misst. Die Grundlautstärke des Messraumes lag bei subjektiv empfundener Stille unterhalb des Messbereiches, also bei weniger als 30 Dezibel.

Messungen

Kommen wir nun zu den Messergebnissen:

Lautstärke
Angaben in dB(A)
  • Temjin SST-TJ06 normal:
    • Vorne
      48
    • Hinten
      53
    • Oben
      47
    • Links
      48
    • Rechts
      50
  • Antec P180 normal:
    • Vorne
      45
    • Hinten
      51
    • Oben
      50
    • Links
      49
    • Rechts
      50
  • Gigabyte 3D-Aurora normal:
    • Vorne
      35
    • Hinten
      40
    • Oben
      34
    • Links
      38
    • Rechts
      34
  • Temjin SST-TJ06 silent:
    • Vorne
      35
    • Hinten
      38
    • Oben
      35
    • Links
      34
    • Rechts
      35
  • Antec P180 silent:
    • Vorne
      35
    • Hinten
      39
    • Oben
      36
    • Links
      36
    • Rechts
      36
  • Gigabyte 3D-Aurora silent:
    • Vorne
      35
    • Hinten
      37
    • Oben
      34
    • Links
      37
    • Rechts
      33

In Sachen Lautstärke kann das 3D Aurora vollends überzeugen. Bewegen sich die Kontrahenten im heruntergeregelten Betrieb noch alle in etwa auf demselben Niveau (das man zumindest beim 3D Aurora und beim bisherigen Spitzenreiter Antec P180 als nahezu lautlos bezeichnen kann), sieht es im ungeregelten Betrieb ganz anders aus. Hier bleibt das Gehäuse von Gigabyte absolut leise, was man von den Referenzgehäusen nicht unbedingt behaupten kann. Sehr gut!

Systemtemperaturen
Angaben in °C
  • Temjin SST-TJ06 normal:
    • CPU
      55
    • Mainboard
      30
    • Festplatte 1
      41
    • Festplatte 2
      41
    • GPU
      81
    • GPU-Umgebung
      51
  • Antec P180 normal:
    • CPU
      48
    • Mainboard
      28
    • Festplatte 1
      30
    • Festplatte 2
      30
    • GPU
      58
    • GPU-Umgebung
      46
  • Gigabyte 3D-Aurora normal:
    • CPU
      47
    • Mainboard
      37
    • Festplatte 1
      34
    • Festplatte 2
      33
    • GPU
      72
    • GPU-Umgebung
      44
  • Temjin SST-TJ06 silent:
    • CPU
      58
    • Mainboard
      42
    • Festplatte 1
      46
    • Festplatte 2
      46
    • GPU
      87
    • GPU-Umgebung
      56
  • Antec P180 silent:
    • CPU
      51
    • Mainboard
      33
    • Festplatte 1
      32
    • Festplatte 2
      32
    • GPU
      61
    • GPU-Umgebung
      50
  • Gigabyte 3D-Aurora silent:
    • CPU
      63
    • Mainboard
      50
    • Festplatte 1
      48
    • Festplatte 2
      46
    • GPU
      88
    • GPU-Umgebung
      57

Vor allem im geregelten Bereich treten die Schattenseiten einer sehr leisen Kühlung deutlich zutage. Insbesondere die Festplatten haben spürbar an der geringen Lüfterdrehzahl, aber auch an einer ungünstigen Aufhängung im Luftstrom zu leiden. Auch die restlichen Temperaturen bewegen sich meist über denen der anderen Gehäuse. Berücksichtigt man allerdings die Tatsache, dass dieses Gehäuse ungeregelt so leise ist wie die anderen im 5-Volt-Betrieb, kann man dem 3D Aurora immer noch eine gute, wenn auch nicht mehr sehr gute Kühlleistung bescheinigen.

Fazit

In jeder Hinsicht sehr empfehlenswert – dieses Fazit ist dem Gigabyte-3D-Aurora-Gehäuse durchaus angemessen. Die Bewertung ist die einzig' mögliche, betrachtet man die sehr gute Verarbeitung, die Materialien, das Gewicht, die Lautstärke, die – trotz geringem Lärmpegel – gute Kühlleistung und das Platzangebot des Gehäuses. Schwachstellen findet man keine.

Gigabyte 3D Aurora
Gigabyte 3D Aurora

Wer also das mit dem vorstehenden unteren Lufteinlass etwas ausgefallene Design mag, bekommt mit dem 3D Aurora ein sehr gutes und vor allem voll Silent-PC-taugliches Gehäuse, das kaum Wünsche offen lässt. Ein sehr guter Einstand eines Herstellers, der bisher kaum Erfahrung mit PC-Gehäusen gesammelt hat.

Das Gigabyte 3D Aurora ist beispielsweise für rund 150 Euro bei Caseking erhältlich.

74 Kommentare