Arctic Cooling präsentiert Freezer 7 LP

Kühlerhersteller Arctic Cooling hat einen Low-Profile-CPU-Kühler namens Freezer 7 LP vorgestellt. Der Kühler wurde vor allem für Media-Center-PCs entwickelt. Er ist 53 mm flach und wiegt nur 263 Gramm. Damit kommt der Kühler in etwa auf die Hälfte üblicher Dimensionen und folgt damit dem Trend, den Intels Boxed-Kühler aufzeigen.

Somit versucht Arctic Cooling nicht zum ersten Mal, günstigen Boxed-Kühlern Konkurrenz zu machen und betont sogar, dass der Freezer 7 LP um bis zu 71 Prozent leiser als Intels Low-Profile-Kühler sei. Verantwortlich hierfür sollen unter anderem zwei Heatpipes sein, die die Wärme der CPU an insgesamt 40 Aluminium-Finnen abführen. Die Finnen werden wiederum von einem entkoppelt installierten 80 mm großen PWM-Lüfter gekühlt. Ein effizienter Kontakt zur CPU wird wie immer über die hauseigene werksseitig aufgebrachte Wärmeleitpaste MX-2 hergestellt.

Der Arctic Cooling Freezer 7 LP ist ausschließlich kompatibel zu Intels Sockel LGA 775. Er wird über eine sechsjährige Herstellergarantie verfügen und soll ab Mitte Mai zu einer Preisempfehlung von 17,95 Euro verfügbar sein.

Arctic Cooling Freezer 7 LP
Arctic Cooling Freezer 7 LP
Arctic Cooling Freezer 7 LP

Arctic Cooling Freezer 7 LP
Arctic Cooling Freezer 7 LP
  • Technische Daten
    • Abmessungen (LxBxH): 109 mm x 108 mm x 42 mm (Ansaug-Niveau) / 53 mm (Lüfterhalterung)
    • Lüfter: 80 mm (PWM-gesteuert)
    • Drehzahl: 600 bis 2.000 U/min
    • Volumenstrom: 47,6 m³/h (28 CFM)
    • Kühlleistung: max. 90 W
    • Gewicht: 263 g
    • Kompatibilität: Intel LGA 775