Nvidia „Ion 2“ kommt mit einem VIA-Prozessor

In einem Gespräch mit dem taiwanischen Branchendienst DigiTimes erklärte Nvidia-CEO Jen-Hsung Huang, dass man die Ion-Plattform in diesem Jahr auch mit Prozessoren von VIA ausrüsten werden. Als Produktbezeichnung steht bereits „Ion 2“ im Raum.

Nvidia schwebt dabei ein Einsatz des eigenen Konzepts auf Basis des GeForce-9400-Chipsatz mit einem VIA-Nano-Prozessor vor. Dabei sah es Ende letzten Jahres bereits danach aus, dass die Zusammenarbeit zwischen Nvidia und VIA gescheitert wäre. Vor zehn Monaten hatten beide Firmen schon einmal beschlossen, an einer sogenannten VN-Plattform zusammen zu arbeiten. Rückblickend betrachtet sieht diese damals angedachte Lösung der Ion-Plattform, die noch im zweiten Quartal mit einem Intel-Atom-Prozessor für 299 US-Dollar auf den Markt kommen soll, sehr ähnlich.

Anzeige