USB 3.0 für Desktop und Notebook nachrüsten

Die Firma Conceptronic wird im ersten Quartal 2010 unter der Marke „Connectivity“ USB-3.0-Controller zum Nachrüsten von Notebooks und Desktop-PCs sowie ein externes Festplattengehäuse mit passendem Anschluss auf den Markt bringen, hält sich mit genauen Informationen jedoch noch bedeckt.

Für Desktop-Rechner wird es eine PCI-Express-Karte geben, zu der jedoch noch keine weiteren Informationen vorliegen. Konkurrenzprodukte setzen derzeit beispielsweise auf PCIe x1 und zwei USB-3.0-Ports. Das Nachrüstkit für Notebooks besteht entsprechend aus einer Karte für den ExpressCard-Steckplatz. Auch in diesem Fall gibt es jedoch noch keine näheren Informationen. Vom Festplattengehäuse mit USB-3.0-Anschluss gibt es immerhin bereits ein Bild. Ein eSATA-Anschluss ist nicht vorhanden, durch die Abwärtskompatibilität von USB 3.0 wird sich das Gerät jedoch ohnehin an fast jedem Rechner betreiben lassen. Aber auch hier ist die Konkurrenz bereits einen Schritt weiter: Die externen Festplatten mit USB-3.0-Anschluss von Buffalo sind bereits im Handel erhältlich.

Festplattengehäuse mit USB-3.0-Anschluss von Conceptronic
Festplattengehäuse mit USB-3.0-Anschluss von Conceptronic
Mehr zum Thema
Themenseiten: