Strato: Online-Festplatte mit bis zu 5 Terabyte (Update)

Strato wird ab dem kommenden Montag das neue Online-Festplatten-Produkt „HiDrive“ mit Kapazitäten zwischen 100 GB und 5 Terabyte vertreiben. Eine Softwareinstallation ist für die von überall zugängliche Online-Festplatte nicht notwendig, stattdessen werden die Standardprotokolle aller aktuellen Betriebssysteme unterstützt.

So lässt sich HiDrive wie eine externe Festplatte ins System einbinden. Darüber hinaus gibt es verschiedene Verschlüsselungsoptionen, mit denen sich unverschlüsselte Verbindungen beispielsweise komplett unterbinden lassen oder Dateien verschlüsselt abgespeichert werden. Für die Sicherheit der Daten im Rechenzentrum sollen Zertifizierungen nach British Standard (BS) 7799 und vom TÜV Süd nach ISO 27001 (IT-Sicherheit, Datenschutz und Verfügbarkeit) bürgen. Die Preise für HiDrive sollen bei unter fünf Euro monatlich für 100 GB Speicher beginnen, mit der genauen Preisstruktur und mehr Details wird man am Montag rechnen können.

Update 02.03.2010 13:02 Uhr (Forum-Beitrag)

Strato hat heute die Preisstruktur seiner HiDrive-Angebote für Privatanwender und gewerbliche Kunden vorgestellt, die bereits bei 3,90 Euro monatlich für 100 GB Speicherplatz beginnt und bis zu 149 Euro monatlich für 5 Terabyte Speicherplatz reicht – jeweils mit sechsmonatiger Laufzeit und mit 9,90 Euro Einrichtungsgebühr. Abhängig vom gewählten Tarif stehen bis zu 120 Accounts und eine bestimmte Anzahl von Downloads freigegebener Dateien zur Verfügung.

HiDrive-Tarife
HiDrive-Tarife

Auch die Details zur Datenübertragung sind nun bekannt. Über SMB/CIFS lässt sich HiDrive wie eine Festplatte auf dem Rechner zu Hause einbinden. Wer unterwegs ist, kann mit dem Online-Dateimanager über HTTP sicher auf die Dateien zugreifen. Mit dem Protokoll WebDAV kann HiDrive zudem mit dem Handy angesteuert werden. Für große Datenmengen stehen FTP und rsync zur Verfügung, mit dem sich beispielsweise Netzwerkfestplatten mit HiDrive synchronisieren lassen. Wer bei der Datenübertragung auf der sicheren Seite sein möchte, kann den Aufbau unverschlüsselter Verbindungen außerdem mit einem Klick unterbinden. Mit HTTPS, SFTP, verschlüsseltem WebDAV und rsync mit Verschlüsselung kommen dann nur noch die sicheren Varianten der Protokolle zum Einsatz.

Strato HiDrive
Strato HiDrive

HiDrive-Kunden können außerdem für 6,90 Euro die Back-Up-Software „Paragon Backup & Recovery 10 Suite Strato Edition“ zuschicken lassen, mit der die Daten der Festplatte des Heim-Rechners auf HiDrive gesichert werden können.

Mehr zum Thema
Anzeige