Android: Update für Google Mail und Google Docs

Google hat eine neue Version seiner Mail-App für Android veröffentlicht. Das Update trennt die Anwendung vom Betriebssystem und ermöglicht dadurch, unabhängig von neuen Android-Versionen, regelmäßigere Updates – ähnlich wie es bei Google Maps bereits geschehen ist.

Zu den neuen Funktionen des Updates zählt eine statische Kopfzeile am oberen Bildschirmrand, die wichtige Funktionen wie das Antworten oder Markieren von Mails auch bei sehr langen Nachrichten jederzeit möglich macht.

Neue Kopfzeile in Google Mail
Neue Kopfzeile in Google Mail

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit Zitate, wie man es von der Browser- und Desktop-Version her kennt, zur besseren Übersicht ein- und ausklappen zu können. Darüber hinaus bietet das Update eine limitierte Unterstützung der neuen Google Mail-Funktion „Sortierter Eingang“, bei der wichtige Mails als solche erkannt, markiert und sortiert werden können. Das Update kann im Android-Market oder über folgenden QR-Code heruntergeladen werden, allerdings wird Android 2.2 „Froyo“ vorausgesetzt. In Deutschland ist der Download aber momentan noch nicht verfügbar.

QR-Code für Google Mail-Update
QR-Code für Google Mail-Update

Google hat außerdem eine Überarbeitung des Dienstes Google Docs angekündigt. So soll die Bedienung auf Smartphones und Tablets optimiert werden und eine Bearbeitungsfunktion in die Mobil-Version integriert werden.