Google arbeitet an SMS-Problem

Nach der Änderung der Einstufung des Fehlers hat Google erneut Stellung zur SMS-Problematik einiger Android-Nutzer Stellung bezogen. Im Support-Forum bestätigte ein Mitarbeiter, dass es sich um zwei unterschiedliche Probleme mit einer ähnlichen Wirkung handeln würde.

Man konnte in der Zwischenzeit beide Fehler reproduzieren und arbeite auch schon an einem Patch für die in Android integrierte Nachrichten-Applikation. In den meisten Fällen, in denen die Nachricht an einen falschen Empfänger zugestellt wird, trägt ein Fehler beim Laden des Programms die Schuld. Laut Google sollte man erst nach dem Abschluss des Ladevorgangs eine Nachricht auswählen, anderenfalls könne es passieren, dass eine andere als die ausgewählte geladen wird und man so die falsche Person anschreibt.

Den Grund für den zweiten Fehler, der laut Angaben nur sehr wenige betrifft, teilte Google aber nicht mit. Hier scheint es sich tatsächlich darum zu handeln, dass die Nachricht trotz korrekt gewähltem und angezeigtem Empfänger falsch zugestellt wird.

Wann der Patch zur Verfügung gestellt wird, ist nicht bekannt.

Wir danken unserem Leser „Xero“ für den Hinweis!

Mehr zum Thema