I-O Data bringt 21,5"-TFT mit Full-HD-Auflösung

I-O Data hat in Japan einige neue Displays vorgestellt, die allesamt auf die Full-HD-Auflösung von 1.920 × 1.080 Pixeln setzen. Was bei den parallel vorgestellten 23- und 27-Zoll-Modellen noch Gang und Gebe ist, sucht bei 21,5 Zoll Bildschirmdiagonale schon eher seinesgleichen.

Alle drei Modelle basieren auf einem nicht spiegelnden TN-Panel mit den typischen Blickwinkeln von maximal 160/170 Grad. Die Reaktionszeit der Displays für den Heimgebrauch liegt bei 5 ms, der Kontrast bei typischen 1.000:1. Die Helligkeit beim 21,5-Zoll-Modell LCD-MF223XSBR liegt bei 250 cd/m², die 23"-Variante LCD-MF232XSBR bringt es auf 300 cd/m². Der 27-Zoll-Ableger LCD-MF271XSBR kann mit 330 cd/m² aufwarten.

I-O Data LCD-MF223XSBR
I-O Data LCD-MF223XSBR
I-O Data LCD-MF232XSBR
I-O Data LCD-MF232XSBR
I-O Data LCD-MF271XSBR
I-O Data LCD-MF271XSBR

Alle drei Modelle sind mit zwei 1,5-Watt-Lautsprechern ausgestattet, als Anschlüsse werden zudem VGA, DVI und HDMI geboten. Während die beiden kleineren Modelle nur beschränkte Ergonomie-Funktionen hinsichtlich des Drehens und Neigens besitzen, lässt sich das 27-Zoll-Modell auch um 85 mm in der Höhe verstellen.

In Japan sollen die beiden kleineren Modelle im Laufe des Monats für 22.800 und 26.800 Yen, umgerechnet etwa 200 und 235 Euro, in den Handel kommen, berichtet Akibaharanews abschließend. Das 27-Zoll-Modell soll 34.800 Yen (310 Euro) kosten.

Mehr zum Thema
Themenseiten:
Anzeige