„3TB+ Unlock“-Software für Gigabyte-Mainboards

Gigabyte hat eine Lösung zur Nutzung von Festplatten mit Speicherkapazitäten von 3 Terabyte und mehr auf Mainboards ohne Hybrid EFI vorgestellt. Die Software „3TB+ Unlock“ kann kostenlos von der Gigabyte-Seite heruntergeladen werden und lässt sich sowohl mit Intel- als auch mit AMD-Mainboards von Gigabyte nutzen.

Die Software erstellt ein virtuelles Laufwerk mit der maximalen Größe von 2.048 Gigabyte. Dies ist das Maximum, das ein 32-Bit-System wie Windows XP verwalten kann. Der Nutzer kann bis zu 128 Partitionen erstellen, solange auf der Festplatte unzugeordneter Speicherplatz zur Verfügung steht. 3TB+ Unlock unterstützt dabei die Partitionsarten GPT (GUID Partition Table) und MBR (Master Boot Record), wobei bei MBR die Anzahl der Partitionen auf acht limitiert ist.

Liste der unterstützten Gigabyte-Mainboards
Liste der unterstützten Gigabyte-Mainboards

Aktuell lässt sich die Software auf Mainboards mit Intels X58-Chipsatz, Intels Chipsätzen der 6er-Serie (Sandy Bridge) und AMDs Chipsätzen der 8er-Serie nutzen. In Kürze soll sie aber auch für Modelle mit älteren Chipsätzen zur Verfügung stehen. Für Besitzer eines Asus-Mainboards gibt es ein ähnliches Programm bereits seit Ende Oktober.

Mehr zum Thema
Themenseiten: