Gainward stellt GTX 560 (ohne Ti) mit 2 GByte vor

Zum heutigen Start der GeForce GTX 560 als kostengünstigere Variante, erkennbar ohne das Kürzel „Ti“, bringt Gainward gleich drei Modelle in den Handel. Eine davon orientiert sich am Referenzmodell, die zweite profitiert vom „Phantom“-Kühler. Die dritte soll mit doppeltem Grafikspeicher punkten.

Vom doppelten Speicher abgesehen vertraut die Gainward-Lösung auf die Taktraten, die Nvidia für die GeForce GTX 560 vorgibt – 810 MHz für den Chip, 1.620 MHz für die Shader und effektive 4.008 MHz für den Speicher.

Gainward GeForce GTX 560 mit 2 GByte
Gainward GeForce GTX 560 mit 2 GByte

Ein wenig mehr Takt gibt es bei der „Golden Sample“-Variante sowie der „Phantom²“-Adaption, auch wenn diese Steigerungen mit 822 MHz Chiptakt und 4.040 MHz für den 1.024 MByte großen GDDR5-Speicher eher marginal ausfallen.

Gainward GeForce GTX 560 Phantom²
Gainward GeForce GTX 560 Phantom²
Gainward GeForce GTX 560 Phantom²
Gainward GeForce GTX 560 Phantom²

Gainward GeForce GTX 560 Golden Sample
Gainward GeForce GTX 560 Golden Sample
Gainward GeForce GTX 560  Golden Sample
Gainward GeForce GTX 560 Golden Sample
Mehr zum Thema