AMD zeigt Next-Generation-Prozessor „Trinity“

Da man seitens AMD für den ersten „Bulldozer“-basierten Prozessor eher schlechte Nachrichten vermelden musste und auch „Llano“ nicht offiziell vorgestellt wurde, konnte Rick Bergman am Ende seiner Ansprache zumindest noch Fortschritte beim Nachfolger vermelden.

Auf Basis von sehr frühen Samples konnte AMD ein entsprechendes Modell in die Kameras halten. Inwiefern dies jedoch lauffähig ist oder welche Eigenschaften es genau besitzt, ist nicht bekannt.

Rick Bergman mit „Trinity“-Sample
Rick Bergman mit „Trinity“-Sample

Unter dem Codenamen „Trinity“ entwickelt AMD die nächste Generation der modularen Prozessoren. Dabei verschmelzen die im Spätsommer erwarteten „Bulldozer“-Module mit einer Grafikeinheit, so wie dies bei den „Llano“ in der ersten Generation von GPU und CPU als Fusion der Fall ist. Diese „Trinity“ getauften Modelle sollen 2012 in den Handel kommen.

AMD-Roadmap
AMD-Roadmap
Anzeige