Super Flower: Passives Netzteil mit 80 Plus Platinum (Update)

Der Trend zu immer effizienteren Netzteilen ist ungebrochen – mittlerweile sind einige Hersteller bei der 80-Plus-Platinum-Zertifizierung angelangt, die den Stromgebern eine Effizienz von mindestens 92 Prozent bei halber Auslastung bescheinigt. Super Flower kündigt nun das erste passiv gekühlte „Platin-Netzteil“ an.

Auf der Homepage des Herstellers stellt man die baldige Verfügbarkeit des Golden Silent Platinum Fanless SF500P14FG in Aussicht. Zwei gering aufgelöste Bilder zeigen das mit zahlreichen Belüftungslöchern und offenbar Kühlrippen im Deckel versehene Gerät. Die Aufschrift „Fanless“ auf der Verpackung lässt zudem keinen Zweifel daran, dass es sich um ein passiv gekühltes Netzteil handelt. Weiterhin deutet die Produktnummer auf eine Nennleistung von 500 Watt hin. Mehr Informationen gibt es bislang jedoch nicht. Auch der Preis ist noch unbekannt.

Super Flower SF500P14FG angekündigt
Super Flower SF500P14FG angekündigt

Vielen Dank an unseren User Frosdedje
für den Hinweis zu dieser News!

Update 23.06.2011 19:19 Uhr (Forum-Beitrag)

Inzwischen ist ein Test des SF500P14FG aufgetaucht, der weitere Informationen, Bilder und erste Hinweise auf die Leistung im Praxisbetrieb gibt. Trotz des Verzichts auf einen eigenen Lüfter bleibt das Netzteil mit modularem Kabelmanagement demnach auch bei Belastung relativ kühl. Da das Testsystem jedoch zum Teil aktiv gekühlt wurde, muss sich erst noch zeigen, wie es sich in einem völlig passiv gekühlten Rechner schlägt. Die hohe Effizienz nach den 80-Plus-Platinum-Richtlinien erreichte das Netzteil im Test nicht ganz, jedoch weist der Autor auf die zwar geringe, aber vorhandene Messungenauigkeit seines Messgerätes hin, weshalb die Grenzwerte womöglich doch erreicht worden sein könnten, wenngleich relativ knapp.

Super Flower SF500P14FG
Super Flower SF500P14FG

Super Flower SF500P14FG
Super Flower SF500P14FG
Super Flower SF500P14FG

Insgesamt hinterlässt das SF500P14FG aber einen guten Eindruck und überzeugt auch mit stabilen Spannungen. Es bleibt aber abzuwarten, wie sich das Gerät in weiteren Tests schlagen wird.

Laut der Kollegen wird das Netzteil für 1.199 Yuan, umgerechnet etwa 130 Euro, bereits im chinesischen Handel gelistet. Hierzulande fehlt von ihm aber noch jede Spur. Den besagten Testbericht mit zahlreichen weiteren Bildern kann man bei den Kollegen von jonnyguru.com nachlesen.

Ergänzungen unserer Leser
  • Übrigens, Superflower hat bereits 11 Desktopnetzteile mit 80+ Platin zertifizieren lassen.

    Von dem Fanless wird es sehr wahrscheinlich auch eine 450W Ausführung geben.

    Ach ja, das besagte Fanless II 500 kommt von Superflower (hatte ich übrigens vor einiger Zeit hier). Es trägt zwar das 80+ Bronze Logo, erreicht aber problemlos das Goldniveau (vergleichbar mit dem P9 550W). Die Geräte aus voriger Serie stammen noch von FSP.

    @lauter
    jepp, SF hatten bereits lüfterlose Netzteile im Programm (etwa 2004), z.B. diese zwei 300W bzw. 480W (passive PFC).

Mehr zum Thema
Anzeige