Notebook-HDDs mit 500-GB-Plattern von Toshiba

Toshibas Storage Device Division hat ihr erstes Modell einer 2,5-Zoll-Festplatte mit einer Bauhöhe von 9,5 mm und einer Kapazität von einem Terabyte vorgestellt. Die MQ01ABD100 ist somit Toshibas erste 2,5-Zoll-Festplatte mit 500 Gigabyte je Platter und soll eine hohe Energieeffizienz bieten.

Um die hohe Speicherdichte zu erreichen, kommt auch bei Toshibas neuestem Modell die Advanced-Format-Technologie zum Einsatz. Die mit 5.400 Umdrehungen pro Minute rotierende Festplatte mit 8 Megabyte Cache ist prinzipiell für den Einsatz in Desktop-Rechnern, Multimedia- und Gaming-Notebooks, Spielkonsolen, Set-Top-Boxen, Fernsehern und als externes Laufwerk vorgesehen, dürfte aber beispielsweise in Desktop-Rechnern wohl eher selten zum Einsatz kommen. Außer der MQ01ABD100 mit einem Terabyte umfasst die Produktlinie auch die Modelle MQ01ABD075 (750 GB), MQ01ABD050 (500 GB), MQ01ABD032 (320 GB) und MQ01ABD025 (250 GB).

Toshiba MQ01ABD100
Toshiba MQ01ABD100

Die Geräuschentwicklung der beiden größten Modelle der Produktfamilie gibt Toshiba mit 23 dB im Leerlauf und 24 dB bei Suchoperationen an. Die kleineren Modelle sind mit 17 beziehungsweise 19 dB noch ein Stück leiser. Bereits im vergangenen Dezember stellte Hitachi eine ähnliche Festplatte vor, die ebenfalls mit 500-GB-Plattern ausgestattet ist.

Mehr zum Thema