RIM übernimmt Cloud-Spezialisten

Der derzeit mit rückläufigen Absatzzahlen kämpfende Smartphone-Hersteller Research in Motion will sein Software- und Serviceangebot weiter ausbauen. Dabei helfen soll die Übernahme des irischen Cloud-Spezialisten NewBay.

Bei NewBay handelt es sich um einen sogenannten White-Label-Anbieter, der seine Produkte anderen Anbieter zur Verfügung, die dann unter deren Namen angeboten werden. Zu den Kunden zählen nach eigenen Angaben unter anderem die Deutsche Telekom, Telefonica, LG, France Telecom und AT&T. Durch den Kauf – vermutet wird ein Preis von etwa 100 Millionen US-Dollar – will der kanadische Hersteller eigene Cloud-Dienste anbieten und so mit anderen Mitbewerbern gleichziehen.

Interessant daran dürfte die Beziehung zwischen NewBay und LG sein, die die Installation der benötigten Software auf allen Smartphones der Südkoreaner vorsieht. Einzelheiten zur geplanten Integration auf den verschiedenen BlackBerrys sind aber noch nicht bekannt. Branchenkenner gehen aber davon aus, dass die notwendigen Anpassungen bis zu ein Jahr in Anspruch nehmen können.

Mehr zum Thema