Sony nennt Preise für erste PlayStation-Vita-Titel

Rund zwei Monate vor dem Verkaufsstart hat Sony die Preise für die ersten PlayStation-Vita-Spiele bekanntgegeben. Diese fallen für eine tragbare Konsole überdurchschnittlich hoch aus und orientieren sich eher an Titeln für die PlayStation 3.

Dem aktuellen Stand zufolge wird es verschiedene Preisstufen geben, die unter anderem vom Umfang sowie der Marke abzuhängen scheinen. So soll „Uncharted Golden Abyss“ 5.980 Yen kosten, das etwas weniger umfangreiche „Hot Shots Golf 6“ hingegen nur 4.980 Yen. Umgerechnet sind dies etwa 48 bis 58 Euro. Entscheidet sich ein Käufer gegen eine Boxed-Version und für die Download-Variante, soll der Preis bis zu 20 Prozent geringer ausfallen.

Video „Playstation Vita: Offizieller Trailer

Allem Anschein nach will Sony unter anderem auf diesem Wege die Hardware refinanzieren. Unter Branchenkennern gilt es als sicher, dass die PlayStation Vita zum angekündigten Preis – 249 Euro für die WLAN-Version, 299 Euro für die WLAN- und 3G-Version – nicht kostendeckend vertrieben werden kann. Aber auch beim Zubehör ist die Hochpreisstrategie wiederzufinden. So sollen die speziellen Speicherkarten, mit denen der interne Speicher ausgebaut werden kann, ab 21 Euro (vier Gigabyte) verkauft werden.

In Europa soll der Nachfolger der Playstation Portable in der ersten Hälfte 2012 erscheinen, als wahrscheinlich gilt ein Start Ende März oder Anfang April.