Erneute Klage in Deutschland

Apple gegen Samsung: Neue Klage um 10 Smartphones

Der US-amerikanische Konzern Apple hat in Deutschland ein weiteres Mal vor Gericht Klage gegen den Konkurrenten Samsung erhoben. Nachdem es vermeintlich still um die gerichtlichen Auseinandersetzungen der beiden Giganten wurde, geht es nun auf ein Neues weiter.

Nachdem sich Apple bereits im September letzten Jahres hierzulande gegen Samsung durchsetzte, klagt der Hersteller aus Cupertino nun ein weiteres Mal vor dem Düsseldorfer Landgericht. Und er holt weit aus: Insgesamt richtet sich die Klage gegen zehn Smartphones des koreanischen Konzerns Samsung, darunter auch die Modelle Galaxy S Plus und den Kassenschlager Galaxy S II.

Wie ein Sprecher des Gerichts gegenüber Bloomberg erklärte, stützt sich die Klage auf Apples Design-Rechte innerhalb Europas. In Anlehnung an die erfolgreiche Klage gegen das Galaxy Tab 10.1 im September 2011 klagte Apple ebenfalls separat gegen fünf Tablet-Computer von Samsung. Im letzten Monat scheiterte Apple mit seiner Klage gegen das überarbeitete Galaxy Tab 10.1N.