Chameleon X-1 meets „Assassin's Creed“

Gamepad-Mouse im „Assassinen-Look“ mit Lederbezug

Vor etwa einem Jahr kam das chinesische Unternehmen Shogun Bros. mit einer ungewöhnlichen Kombination aus Maus und Gamepad in einem Gerät daher. Auf der kommenden CES soll die Chameleon X-1 genannte Maus nun im „Assassin's Creed“-Look in Anlehnung an die Actionspielserie daherkommen – Metallknöpfe und Lederüberzug inklusive.

Bei der Chameleon X-1 handelt es sich um eine kabellose Funkmaus mit optischem Sensor (max. 1.600 dpi) und sieben Tasten, die zudem als Gamepad und Multimediafernbedienung nutzbar ist. Auf der Unterseite befinden sich 14 Tasten in typischer, wenn auch beengter Gamepad-Anordnung.

Shogun Bros. Wireless Gamepad Mouse Chameleon X-1 im "Assassin's Creed"-Design
Shogun Bros. Wireless Gamepad Mouse Chameleon X-1 im "Assassin's Creed"-Design

Bei der Neuauflage im passenden Look zum aktuellen Assassin's Creed Revelations wurden linke und rechte Maustaste mit Leder samt Metallknöpfen verziert. Als Farbvarianten stehen „Altair White“ und „Ezio Grey“ zur Auswahl, die entsprechend nach Charakteren aus dem Spiel benannt sind.

Shogun Bros. Wireless Gamepad Mouse Chameleon X-1 im "Assassin's Creed"-Design
Shogun Bros. Wireless Gamepad Mouse Chameleon X-1 im "Assassin's Creed"-Design
Shogun Bros. Wireless Gamepad Mouse Chameleon X-1 im "Assassin's Creed"-Design

Auf der in einer Woche startenden CES 2012 sollen die Fan-Mäuse präsentiert werden, ihr Preis ist noch unbekannt. Der Vorgänger im schlichteren Design ist im Ausland für 60 US-Dollar zu haben.

Mehr zum Thema