PS-3-Lagfix

Erste Details zu „Skyrim“-Patch 1.4 (Update)

The Elder Scrolls V: Skyrim erfreut sich auch gut zwei Monate nach der Veröffentlichung weiterhin größter Beliebtheit – und erhält nach wie vor ordentlichen Support von den Entwicklern. Nun wurden die Inhalte zu Patch 1.4 konkretisiert.

Dieser bringt wieder zahlreiche Bug- und Quest-Fixes mit sich, sodass die Qualität des Spiels weiter steigen dürfte. Für Besitzer der PlayStation-3-Version dürfte dabei vor allem der Versuch interessant sein, das bereits lange bekannte, ab 35 und mehr Spielstunden auftretende Lag-Problem endlich zu lösen.

Video „Skyrim – Der erste Drachenkampf

Für PC-Nutzer soll es aufgrund der Erfahrungen von den ersten Patch-Veröffentlichungen über Steam die Möglichkeit geben, Version 1.4 zunächst als Beta anzutesten und die Implementierung bei Bedarf wieder rückgängig zu machen.

Auch zum von Teilen der Community mit Spannung erwarteten Creation Kit gibt es Neuigkeiten: Die Entwicklungen sind weit vorangeschritten, sodass eine Veröffentlichung noch für Ende des Monats geplant ist.

Update 02.02.2012 16:38 Uhr (Forum-Beitrag)

Der Patch hat mittlerweile die Betaphase durchlaufen und sollte nun automatisch über Steam aufgespielt werden. Neben den erwähnten Fixes bringt Version 1.4 vor allem den Skyrim Workshop mit, über den zukünftig Mods des Spiels verteilt werden können – ein weiterer Schritt, der im Kontext des Creation Kits für Modder zu sehen ist, das in Kürze starten soll. Eine vollständige Liste der Änderung gibt es auf dem Blog von Bethesda.

Mehr zum Thema