Für unterwegs

Steam-App für iOS und Android verfügbar (Update)

Auch bei Valve richtet man sich nach dem Puls der Zeit, sodass in einer Gegenwart, in der jedes ernstzunehmende Angebot eine eigene App haben muss, auch der Steam-Betreiber mit einer entsprechenden Anwendung aufwarten sollte.

Vielleicht aus diesem Grund ist ab sofort eine, noch als limitierte Beta beworbene, Steam-App für iOS und Android verfügbar. Allzu große Euphorie sollte deswegen aber nicht aufkommen: Hiermit ist noch nicht das Steam-Zeitalter des mobilen Spielens eingeläutet.

Stattdessen kann man über die kostenfreie Anwendungen mit seinen Steam-Freunden in Kontakt bleiben, mit ihnen chatten und schon von unterwegs den nächsten Titel für ein langes Wochenende erwerben – eine Funktionalität, mit der Valve wie von Gabe Newell versprochen lange Zeit gehegte Kundenwünsche bedient.

Der Download steht ab sofort im App Store respektive Marketplace bereit. Der Zugang scheint aktuell aber tatsächlich noch stark limitiert zu sein, sodass häufig zunächst nur die Installation, nicht aber die Nutzung der App möglich ist.

Update 01.02.2012 11:35 Uhr (Forum-Beitrag)

Der Zugang zur Beta ist mittlerweile nicht mehr limitiert (mit Dank an unseren Leser Andreas für den Hinweis).

Mehr zum Thema