Möglicher Nachfolger des Xperia Ray

Erstes offizielles Bild des Sony Xperia „Pepper“

Anfang Januar tauchten im Internet erste Bilder des Sony Ericsson Xperia „Pepper“ auf. Nun wird auf der chinesischen Seite it168 berichtet, dass Sony auf seiner offiziellen Homepage das Gerät für kurze Zeit gezeigt hat.

Dort wurde das Smartphone mit der Gerätenummer MT27i ebenfalls als Xperia „Pepper“ bezeichnet, Einzelheiten zur Technik wurden aber nicht erwähnt. Spekuliert wird, dass das Gerät mit einem 3,7 Zoll großen und mt 854 × 480 Pixeln auflösenden Display als Nachfolger des Xperia Ray auf den Markt kommen wird.

Sony Ericsson Xperia „Pepper“
Sony Ericsson Xperia „Pepper“ (Bild: sebbs.it168.com)

Dafür würde auch die restliche Ausstattung sprechen, die unter anderem – sofern sich die Gerüchte bewahrheiten – aus einem Dual-Core-SoC von ST-Ericsson, acht Gigabyte internem Speicher sowie einer Fünf-Megapixel-Kamera und einem NFC-Chip besteht. Der Akku soll eine Kapazität von rund 1.300 mAh aufweisen, als Betriebssystem soll vorerst Android 2.3.7 zum Einsatz kommen.

Optisch ähnelt das Gerät den beiden auf dem Mobile World Congress 2012 vorgestellten Modellen Xperia P und Xperia S, allerdings fehlt der transparente Balken im unteren Bereich des Gehäuses. Interessant dürfte die Preisgestaltung werden, denn technisch würde das Xperia „Pepper“ dem Xperia U, welches für unverbindliche 259 Euro auf den Markt kommen soll, sehr ähneln.

Anzeige