Neues Update ermöglicht den Download der Karten

Offline-Navigation für Windows Phones von HTC (Update)

Seit Nokia mit der hauseigenen Offline-Navigation nicht mehr nur Symbian, sondern auch die eigenen Geräte auf Basis von Windows Phone 7 bedient, hatte das Unternehmen ein ziemliches Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt für Windows-Phone-7-Geräte. Doch nun bietet auch HTC einen ähnlichen Dienst an.

Die App „HTC Locations“,die sprachgesteuerte Offline-Navigation für Fußgänger und Autofahrer bietet, hat ein großes Update erfahren, welches den Nutzern den Download von Kartensoftware für den Navigationsdienst ermöglicht. Bisher war der Dienst lediglich über eine bestehende Verbindung zum mobilen Internet nutzbar. Nutzer des HTC Titan berichten laut Engadget von der Aktualisierung der Version für Windows Phone 7.5 „Mango“, die nun auch für Microsofts mobiles Betriebssystem die gleiche Funktionalität bieten soll wie das Pendant auf beispielsweise HTCs Android-Smartphones Desire HD und Z . Sollte dies der Fall sein, dürften die Karten auch hier von TomTom stammen.

HTC Locations Offline-Navigation
HTC Locations Offline-Navigation (Bild: engadget.com)

Update 20:29 Uhr (Forum-Beitrag)

Wie einigen Berichten unserer Nutzer zu entnehmen ist, scheint der reine Download der Karten kostenlos zu sein, die Nutzung des Dienstes HTC Locations allerdings mit Kosten verbunden. So könne man die Navigation für 30 Tage kostenlos nutzen und müsse dann für die weitere Verwendung eine Lizenz für beispielsweise ein Jahr oder eine unbegrenzte Laufzeit erwerben.

Mehr zum Thema
Anzeige