Test: Roccat Kulo & CMStorm Sirus

Zwei Mal Nichtsbesonderes
Autor:

Einleitung

Headsets gibt es wie Sand am Meer und es ist schwer, bei der Fülle der Sandkörner noch wesentliche Unterschiede zu erkennen. Auch die Hersteller von Headsets wissen das, weshalb viele von ihnen bei ihren Produkten immer etwas „ganz Besonderes“ bieten wollen, zumindest laut Werbeprospekt. Doch wie viel mehr als andere etablierte Produkte kann man bieten und ist der Strand ohnehin nicht schon groß genug? Wir haben uns zwei aktuelle Vertreter von Roccat und Cooler Master angeschaut, um zu überprüfen, welchen Gegenwert die beiden Produkte bieten. Massenware oder Einzelstück? Das ist hier die Frage!

CMStorm Sirus und Roccat Kulo
CMStorm Sirus und Roccat Kulo

Zur Erinnerung

Es ist schon einige Zeit her, aber wir haben uns in einem großen Überblick gleich ein Dutzend Gamer-Headsets verteilt auf einen dreiteiligen Test (Teil 1, Teil 2, Teil 3) angesehen. Seitdem fanden weitere Headsets den Weg in unser Büro. Der heutige Test ist damit ein weiterer in einer Reihe zum immer noch aktuellen Portfolio am Markt.

Testsystem

Die getesteten Headsets werden per USB beziehungsweise Miniklinke mit dem PC verbunden. Bei einer Verbindung via USB wird die interne Soundkarte umgangen. Die Berechnung der Audio-Ausgabe erfolgt dann stets über einen Chip, der meist in der Kabelfernbedienung des Headsets steckt. Beim Anschluss über Miniklinke kommt die im Testsystem verbaute Creative X-Fi Platinum zum Einsatz.

Soweit dies möglich ist, wird prinzipiell auf klangbeeinflussende Maßnahmen (Equalizer, Surround-Effekte) verzichtet. Ausnahmen hiervon sind Tests eben dieser Funktionen, was dann aber explizit erwähnt wird.

Für die Klangtests der Headsets werden verschiedene PC-Spiele sowie Musik (direkt von CD/DVD oder in Form von FLACs oder MP3s) und Film-DVDs genutzt. Als Abspielsoftware für die DVDs dient PowerDVD Ultra, für Musik kommt MediaMonkey zum Einsatz.

Technische Daten

Technische Daten
Merkmal Roccat Kulo Stereo Roccat Kulo 7.1 USB CMStorm Sirus
Kanäle 2 7.1 5.1
Anzahl Treiber 2 2 8
Treiber-Durchmesser 40 Millimeter 40 Millimeter Front: 30 Millimeter
Rear: 30 Millimeter
Center: 30 Millimeter
Subwoofer: 40 Millimeter
Frequenzumfang
(Kopfhörer)*
20 Hz – 20.000 Hz 20 Hz – 20.000 Hz 10 Hz – 20.000 Hz
Frequenzumfang
(Mikrofon)*
70 Hz – 20.000 Hz 100 Hz – 10.000 Hz 100 Hz – 10.000 Hz
Impedanz 50 Ohm 50 Ohm 32 Ohm
Anschluss 2× Miniklinke USB 2× USB oder
4× Miniklinke, 1× USB
Kabellänge 2,5 Meter 2,5 Meter 2,5 Meter
* Bei dieser Angabe handelt es sich um Herstellerangaben. Es darf bezweifelt werden, dass der angegebene Frequenzumfang bei minimalen Lautstärkeabweichungen im Frequenzgang tatsächlich abgebildet werden kann.