Schub durch Windows 8 erwartet

IDC bestätigt schwaches Wachstum auf PC-Markt im 1. Quartal

Nach Gartner hat mit IDC das zweite wichtige Marktforschungsunternehmen seine Zahlen für das Wachstum des PC-Marktes im ersten Quartal vorgelegt. Dabei kommt man zusammengefasst zu den gleichen Endresultaten wie der Mitbewerber.

So gibt es weder bei der Reihenfolge der fünf größten Hersteller noch bei den allgemeinen Trends Unterschiede. Mit 2,3 Prozent ist das Wachstum IDC zufolge allerdings minimal größer ausgefallen, am schwachen Wachstum ändert auch auch dies nichts. Nach Ansicht der Analysten wird sich an geringen Zuwachsraten erst im vierten Quartal 2012 etwas ändern. Durch die Veröffentlichung von Windows 8 sowie den bis dahin normalisierten Preisen für Festplatten wird ein deutlicher Schub erwartet.

Weltweiter PC-Absatz im 1. Quartal 2012
Auslieferungen Q1 2011
in Mio. Stück
Auslieferungen Q1 2012
in Mio. Stück
Veränderungen Marktanteil Q1 2012
HP 15,229 15,714 3,2% 18,0%
Lenovo 8,143 11,703 43,7% 13,4%
Dell 10,338 10,122 -2,1% 11,6%
Acer 8,953 8,622 -3,7% 9,9%
Asus 4,310 5,260 22,0% 6,0%
Sonstige 38,164 35,691 -6,5% 41,0%
Insgesamt 85,137 87,111 2,3% 100,0%