Speicherausstattung auf dem Niveau der Konkurrenz

Kingston stellt „HyperX-3K“-SSD vor

Kingston Technology hat das im Rahmen der CeBIT angekündigte, zweite Solid State Drive aus der HyperX-Familie nun auch offiziell vorgestellt und Einzelheiten zur Leistung des Laufwerks mit SF-2281-Controller preisgegeben. Da auch bei der günstigeren Variante synchrones ONFI-NAND verbaut wird, sollte die Leistung nicht leiden.

Verglichen mit der ersten HyperX SSD (ComputerBase-Test) verzichtet Kingston jedoch auf die teureren Flash-Chips in Compute-Qualität von Intel, die für 5.000 Schreib-/Lösch-Zyklen (P/E-Zyklen) spezifiziert sind und passt sich den Produkten der Konkurrenz an. Im Klartext bedeutet dies den Einsatz von „normalem“ MLC-NAND mit synchronem ONFI-Interface aus dem Hause Micron, das für 3.000 P/E-Zyklen spezifiziert ist; daher auch der Produktname „HyperX 3K“. Dem Kunden kann der Einsatz des kurzlebigeren Speichers in aller Regel egal sein, da auch dieser weit mehr Host Writes aushält als ein normaler Nutzer in Jahren produziert.

Kingston HyperX 3K SSD mit Upgrade-Bundle
Kingston HyperX 3K SSD mit Upgrade-Bundle

Der Durchsatz bei sequentiellen Lese- und Schreibvorgängen gibt Kingston mit 555 beziehungsweise 510 Megabyte pro Sekunde an, bei Random Reads und Writes mit einer Dateigröße von 4 KB sollen bis zu 85.000 beziehungsweise 74.000 IOPS erreicht werden. Die HyperX 3K SSD ist mit Kapazitäten von 90, 120, 240 und 480 Gigabyte verfügbar und kann von der blauen HyperX SSD schon rein äußerlich durch ihr Gehäuse in Schwarz und Aluminium-Optik unterschieden werden.

Kingston HyperX SSD und HyperX 3K SSD
Modell seq. Read seq. Write 4K Random Read 4K Random Write
HyperX 120 GB 555 MB/s 510 MB/s Burst: 87.000 IOPS
Sustained: 20.000 IOPS
Burst: 70.000 IOPS
Sustained: 60.000 IOPS
HyperX 240 GB Burst: 87.000 IOPS
Sustained: 40.000 IOPS
Burst: 58.000 IOPS
Sustained: 57.000 IOPS
HyperX 480 GB 540 MB/s 450 MB/s Burst: 75.000 IOPS
Sustained: 60.000 IOPS
Burst: 47.000 IOPS
Sustained: 45.000 IOPS
HyperX 3K 90 GB 555 MB/s 510 MB/s Burst: 85.000 IOPS
Sustained: 20.000 IOPS
Burst: 74.000 IOPS
Sustained: 50.000 IOPS
HyperX 3K 120 GB Burst: 85.000 IOPS
Sustained: 20.000 IOPS
Burst: 73.000 IOPS
Sustained: 60.000 IOPS
HyperX 3K 240 GB Burst: 86.000 IOPS
Sustained: 40.000 IOPS
Burst: 60.000 IOPS
Sustained: 57.000 IOPS
HyperX 3K 480 GB 540 MB/s 450 MB/s Burst: 75.000 IOPS
Sustained: 60.000 IOPS
Burst: 48.000 IOPS
Sustained: 45.000 IOPS

Die HyperX 3K SSD ist sowohl als einzelnes Laufwerk als auch zusammen mit einem Upgrade-Kit erhältlich. Dieses enthält auch bei der HyperX 3K ein externes Gehäuse mit USB-Anschluss, einen 3,5-Zoll-Einbaurahmen, ein SATA-Kabel sowie einen Schraubendreher in Stiftform und eine CD mit Migrationssoftware. Die Garantiezeit beträgt drei Jahre.

Preise
Modell Preis
Kingston HyperX 3K 90 GB Bulk 109 Euro
Kingston HyperX 3K 90 GB Bundle 122,50 Euro
Kingston HyperX 3K 120 GB Bulk 129,90 Euro
Kingston HyperX 3K 120 GB Bundle 146,50 Euro
Kingston HyperX 120 GB Bulk 139,99 Euro
Kingston HyperX 120 GB Bundle 150,97 Euro
Kingston HyperX 3K 240 GB Bulk 296,60 Euro
Kingston HyperX 3K 240 GB Bundle 269 Euro
Kingston HyperX 240 GB Bulk 300,67 Euro
Kingston HyperX 240 GB Bundle 309 Euro
Kingston HyperX 3K 480 GB Bulk 583,04 Euro
Kingston HyperX 3K 480 GB Bundle 569 Euro
Kingston HyperX 480 GB Bulk 702 Euro
Kingston HyperX 480 GB Bundle 652,96 Euro
Mehr zum Thema