7/8 GTX 680 SLI vs. HD 7970 CF im Test : Super schnell mit Mikroruckler

, 166 Kommentare

Leistungsaufnahme

Für die Messungen der Leistungsaufnahme wird ein handelsüblicher Verbrauchs-Monitor, den man sich auch beim örtlichen Stromversorger ausleihen kann, genutzt. Gemessen wird die Gesamt-Leistungsaufnahme des Testsystems. Auch hier gilt die Teilung zwischen Idle- (C-States sind aktiviert, EIST ist aus) und Last-Betrieb. Das 3D-Szenario wird durch Verwendung von Crysis 2 unter der Auflösung 1920x1080 simuliert.

Leistungsaufnahme
Angaben in Watt (W)
  • Idle – Windows:
    • AMD Radeon HD 7970
      66
    • Nvidia GeForce GTX 680
      68
    • AMD Radeon HD 7970 CF
      75
    • Nvidia GeForce GTX 680 SLI
      81
  • Last - Crysis 2:
    • Nvidia GeForce GTX 680
      299
    • AMD Radeon HD 7970
      315
    • Nvidia GeForce GTX 680 SLI
      432
    • AMD Radeon HD 7970 CF
      501

Im 2D-Modus kann die AMD Radeon HD 7970 erneut den Vorteil von ZeroCore-Power ausspielen und schafft ein für ein Multi-GPU-Gespann sehr gutes Ergebnis von 75 Watt für den gesamten PC (gegenüber einer Karte erscheint der Wert dennoch recht hoch, da unsere zweite Referenzkarte deutlich hungriger unter Windows ist als unser Launch-Exemplar). Die zwei GeForce-GTX-680-Modelle im SLI-Modus benötigen 81 Watt. Unter Windows ist es beiden Herstellern also gut gelungen, die Leistungsaufnahme bei zwei Karten nicht allzu sehr in die Höhe schnellen zu lassen.

Unter Last ist der Energiehunger dann sehr hoch. Die Nvidia-Karten haben dabei mit 432 Watt klar die Nase vorn, da die Konkurrenzlösung von AMD nochmals 69 Watt mehr benötigt.

166 Kommentare