Gleich sechs Monitore möglich

PowerColor stellt Radeon HD7870 Eyefinity 6 vor

Mit der Radeon HD 7870 hat AMD eine für Spieler sehr interessante Grafikkarte im eigenen Portfolio, die eine hohe Performance mit einem nicht allzu hohen Kaufpreis verbindet. Dementsprechend stürzen sich die Boardpartner auf dieses Modell.

PowerColor hat dementsprechend am heutigen Tag ein weiteres Modell mit dem Namen „Radeon HD7870 Eyefinity 6“ vorgestellt. Die Bezeichnung macht direkt deutlich, was der Hauptunterschied bei dem Modell gegenüber dem Referenzdesign sein soll: Die Grafikkarte kann sechs Monitore gleichzeitig für ein großes Eyefinity-Setup ansteuern. Dies wird mittels sechs Mini-DisplayPort-Anschlüssen realisiert.

PowerColor Radeon HD 7870 Eyefinity 6
PowerColor Radeon HD 7870 Eyefinity 6
PowerColor Radeon HD 7870 Eyefinity 6
PowerColor Radeon HD 7870 Eyefinity 6

Darüber hinaus handelt es sich um eine ganz normale Radeon HD 7870, da die Pitcairn-GPU mit 1.000 MHz und der 2.048 MB große GDDR5-Speicher mit 2.400 MHz angesteuert werden. Die Kühlkonstruktion setzt sich unter anderem aus einem Aluminium-Kühlkörper, zahlreichen Heatpipes und einem Axial-Lüfter zusammen.

Display-Konfigurationen
Display-Konfigurationen

Die PowerColor Radeon HD 7870 Eyefinity 6 ist derzeit noch nicht gelistet. Vom gleichen Hersteller wird derzeit ein Modell im Referenzdesign für rund 290 Euro angeboten sowie eine bessere PCS+-Variante für etwa 15 Euro mehr.

Mehr zum Thema