7 mm flache Scorpio Blue mit 1,4 Watt

Western Digital: Sparsame HDDs für „ultra-schlanke“ Notebooks

Im Notebook-Sektor geht der Trend in Richtung besonders schlanker, portabler und ausdauernder Geräte. Dieser Gattung widmet Western Digital (WD) eine neue Reihe von 2,5-Zoll-Festplatten, die mit besonders niedriger Bauhöhe und geringer Leistungsaufnahme für Ultrabooks und Co prädestiniert sein sollen.

Die kalifornische Festplattenschmiede erweitert die Scorpio-Blue-Serie um neue 2,5-Zoll-HDDs, die 7 mm flach sind und eine Leistungsaufnahme von lediglich 1,4 Watt bei Lese-/Schreibzugriffen sowie 0,55 Watt im Leerlauf besitzen sollen. Die Neulinge mit 5.400 U/min sowie 8 MB Cache sind an dem Kürzel LPVT in der Modellnummer von den anderen Scorpio-Blue-Modellen zu unterscheiden. Letztere sind nicht nur höher, sondern benötigen bei gleicher Rotationsgeschwindigkeit und Kapazität auch mehr Energie. Das verbreitete Modell WD5000BPVT ist laut Datenblatt beispielsweise mit 2,5 Watt (Load) und 0,85 Watt (Idle) spezifiziert und besitzt eine Bauhöhe von geläufigeren 9,5 mm, was für besonders flache Notebooks jedoch schon zu viel sein kann.

WD Scorpio Blue 2,5 Zoll
WD Scorpio Blue 2,5 Zoll (Bild: Western Digital)

In der Pressemeldung stellt WD explizit die beiden Modelle WD5000LPVT und WD3200LPVT mit 500 respektive 320 GByte Kapazität vor, die zudem kompatibel mit 9,5-mm-Einbauslots sind. Auf den eigenen Seiten listet WD allerdings noch ein 250-GB-Modell, das nicht in der Pressemitteilung genannt und vermutlich später erscheinen wird. 99,99 US-Dollar (500 GB) beziehungsweise 79,99 US-Dollar (320 GB) stehen als Preisempfehlung im Raum; die Auslieferung an Händler sei bereits in vollem Gange.

Western Digital sieht die flachen Scorpio-Blue-Festplatten als ideale Alternative zu SSDs, welche bei gleicher Speicherkapazität erheblich teurer sind. Bei 1,4 Watt Leistungsaufnahme im aktiven Betrieb würden die WD-HDDs auch so manche SSD in Sachen Sparsamkeit überbieten. Letztlich können SSDs wiederum mit ihrer hohen Geschwindigkeit, einer höheren Stoß- und Vibrationsresistenz sowie (zumeist) lautlosem Betrieb punkten, obgleich die 2,5-Zoll-HDDs mit 5.400 U/min zu den leiseren ihrer Gattung zählen dürften.

Mehr zum Thema