Intel Core i7-3820QM und OS X 10.8

Benchmarks des neuen Apple MacBook Pro aufgetaucht

In der Datenbank von Geekbench sind in den letzten Tagen Benchmarks zu bisher nicht veröffentlichen Modellen von Apples MacBook Pro und des iMac aufgetaucht. Bei diesen könnte es sich um die in Kürze erwartete Auffrischung beider Modellreihen handeln.

Das als MacbookPro9,1 identifizierte Modell müsste demnach der Nachfolger des aktuellen MacBookPro8,x sein. Auch wenn die Ergebnisse gefälscht sein könnten, passen sie gut in die bisherigen Gerüchte zur neuen Reihe. Als Prozessor wird Intels „Ivy Bridge“ Core i7-3820QM mit vier Kernen bei einer Frequenz von 2,7 GHz ausgegeben. Da es sich bei diesem Modell um eine CPU mit einer TDP von 45 Watt handelt, könnte es sich beim gelisteten MacBookPro9,1 um ein Modell mit 15 oder 17 Zoll handeln. Eine Einordnung der Notebook-CPUs findet sich in unserem Test zu Intels „Ivy Bridge“. Für das 13-Zoll-Modell wird ein Prozessor mit niedrigerer TDP erwartet. Als Arbeitsspeicher werden 8 Gigabyte DDR3-1600 ausgegeben.

Benchmark des neuen Apple MacBook Pro mit Intel Core i7-3820QM?
Benchmark des neuen Apple MacBook Pro mit Intel Core i7-3820QM?

In der Datenbank kommt das System auf ein Benchmark-Ergebnis von 12.262 Punkten. Die aktuelle Generation mit Intel Core i7-2860QM kommt auf 10.500 Punkte. Das Betriebssystem wird als Mac OS X 10.8 (Build 12A211) ausgegeben, wobei es sich um eine sehr aktuelle Version von Mountain Lion handeln würde. Am 2. Mai 2012 hat Apple noch Build 12A193i an Entwickler ausgegeben.

Bei dem als iMac13,2 geführten Eintrag des neuen iMac dürfte es sich um das kommende 27-Zoll-Modell handeln. Als Prozessor wird hierbei Intels „Ivy Bridge“ Core i7-3770 mit 3,40 GHz und vier Kernen gelistet, so dass es sich um eine der leistungsfähigsten Konfigurationen handeln dürfte. Als Benchmark-Ergebnis werden 12.183 Punkte ausgegeben, die aktuelle Generation mit Core i7-2600 kommt auf etwa 11.500 Punkte. Als Betriebssystem kommt ebenfalls Mountain Lion in der Build 12A2040 zum Einsatz.

Benchmark des neuen Apple iMac mit Intel Core i7-3770?
Benchmark des neuen Apple iMac mit Intel Core i7-3770?

Ob es sich bei diesen Einträgen um Fälschungen handelt, kann derzeit nicht gesagt werden. Neue Modelle tauchten jedoch auch in der Vergangenheit schon vorab bei Geekbench auf. Gänzlich abwegig erscheinen jedoch weder die Konfigurationen noch die Ergebnisse, auch wenn der iMac im Vergleich zum MacBook Pro etwas zu langsam erscheint. Sofern Apple noch auf die Ankündigung der Dual-Core-Ivy-Bridge-Prozessoren von Intel wartet, da diese beispielsweise beim 13-Zoll MacBook Pro eingesetzt werden könnten, ist mit einer Ankündigung Anfang Juni 2012 zu rechnen.

Anzeige