All-in-One-Wasserkühlung im Eigendesign

Enermax zeigt finale Version des ELC-120

Wie bereits diverse Firmen zuvor, springt Enermax auch auf den Zug der Kompaktwasserkühler für CPUs auf. Das bereits auf der CeBIT gezeigte Modell nähert sich seiner Vollendung und soll auf der vom 5. bis 9. Juni stattfindenden Computex offiziell vorgestellt werden.

Mit dem ELC-120 erweitert der Hersteller somit sein Engagement im Bereich der Luftkühlung um einen Komplettwasserkühler mit in sich geschlossenem Kreislauf. Dieser wird zwar wie in diesem Bereich üblich nicht in Eigenregie gefertigt – das Design der Pumpeneinheit weist deutlich Richtung Asetek – aber immerhin mit eigenen Entwicklungen aufgepeppt.

Enermax ELC-120
Enermax ELC-120 (Bild: techpowerup.com)

Dazu zählt zum einen die Bodenplatte, die den Durchfluss erleichtern und damit die Pumpendrehzahl samt Lautstärke reduzieren soll. Zum anderen sitzt auf dem Radiator ein T.B.-Silence-Lüfter mit Twister-Lager, dessen Maximaldrehzahl derzeit noch eine Unbekannte ist. Da ähnliche Kühllösungen oftmals sehr schnell drehende Exemplare nutzen, kann allerdings von mindestens 1.500 Umdrehungen pro Minute ausgegangen werden. Ein breites Regelspektrum mit geringer Anlaufdrehzahl dürfte für viele erwünschenswert sein.

Mehr zum Thema