Offizieller Preis noch unbekannt

LG Optimus 4X HD ab Juni verfügbar

Einige Wochen früher als zunächst angekündigt wird das LG Optimus 4X HD auf den Markt kommen. Hieß es bislang, dass das neue Flaggschiff der Südkoreaner ab dem dritten Quartal verfügbar sein wird, nennt das Unternehmen nun den kommenden Monat als Termin für den Verkaufsstart.

Den Anfang werden dabei einige europäische Staaten, darunter Deutschland, Schweden, Italien und Großbritannien, machen. Konkrete Angaben zum Preis fehlen, sollen bis zum Start aber noch genannt werden. Allerdings listen erste Händler das mit einem Nvidia-Tegra-3-SoC ausgestattete Android-Smartphone bereits zu Preisen ab knapp 500 Euro.

Video „Ausprobiert: LG Optimus 4X HD (MWC 12)

Dafür erhält man ein 4,7 Zoll großes Display mit IPS-Panel und einer Auflösung von 1.280 × 720 Pixeln. Arbeitsspeicher und interner Speicher fallen mit einem respektive 16 Gigabyte standesgemäß aus. Gleiches gilt für die Datenübertragungsstandards – unter anderem HSPA+ und NFC – sowie die Kamera mit einer Auflösung von acht Megapixeln. Ausreichende Laufzeiten soll der 2.150 mAh fassende Akku gewährleisten.

Bereits ab Werk wird auf dem 132,4 × 68,1 × 8,9 Millimeter großen Optimus 4X HD Android 4.0 inklusive einer eigenen Oberfläche zum Einsatz kommen.

LG Optimus 4X HD
Typ: Bartype
OS: Android 4.0 / LG-Oberfläche
Display:
(Auflösung)
4,7"
1.280 × 720
Display-Art: Touchscreen, kapazitiv
CPU / Chip: Nvidia Tegra 3, Quad-Core, 1,5 GHz
Arbeitsspeicher: 1 Gigabyte
Speicher: 16 Gigabyte, erweiterbar
Verbindungen: GPRS/EDGE/UMTS/HSPA/WLAN/Bluetooth
Standards / Besonderheiten: HSPA+ (bis zu 21 Mbit/s Download, 5,76 Mbit/s Upload), WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 3.0, NFC
Kamera: 8 Megapixel, Videoaufnahme mit 1.920 × 1.080 Pixeln
Frontkamera mit 1.024 × 768 Pixeln
Akku (mAh): 2.150
Abmessungen: 132,4 × 68,1 × 8,9 mm
Mehr zum Thema
Themenseiten:
Anzeige