Neue Bilder enthüllen Dual-GPU-Lösung

PowerColors Radeon-Monster eine erste HD 7970 X2 (Update)

Vor einigen Tagen publizierte PowerColor ein Foto einer unbekannten AMD-Grafikkarte mit neuem Triple-Slot-Kühler mit drei Lüftern. Was hinter diesem Kühlermonster steckt, darüber konnte nur spekuliert werden. Neue Bilder enthüllen nun, dass sich zwei GPUs auf der Karte befinden.

Die Bilder veröffentlichte PowerColor in den eigenen Facebook-Präsenzen verschiedener Länder. Deutlich sind auf den Bildern der Rückseite der Grafikkarte die beiden GPUs mit dazugehörigem Speicher erkennbar. Um welche GPUs es sich dabei handelt, verrät PowerColor dabei nicht, jedoch liegt die Vermutung nahe, dass es sich um zwei „Tahiti“-Chips handeln wird. Der Einsatz von gleich drei 8-Pin-Stromanschlüssen – die theoretisch bis zu 525 Watt TDP erlauben – deutet auf High-End-GPUs hin, die entsprechend stromhungrig sind.

PowerColor HD 7970 X2 Devil 13?
PowerColor HD 7970 X2 Devil 13?

PowerColor HD 7970 X2 Devil 13?
PowerColor HD 7970 X2 Devil 13?

Dazu passen die Gerüchte über von AMDs Boardpartnern entwickelte Radeon HD 7970 X2 mit zwei vollwertig ausgestatteten „Tahiti“-GPUs, welche die türkischen Kollegen von DonanimHaber gestreut hatten. Mit Bezug auf die neuen Facebook-Fotos berichtet die gleiche Seite nun über die Karte als „PowerColor Radeon HD 7970 X2 Devil 13“. Der Namenszusatz „Devil 13“ ist inzwischen auch durch PowerColor bestätigt worden, weiteres will der Hersteller jedoch offenbar noch nicht preisgeben.

PowerColor HD 7970 X2 Devil 13?
PowerColor HD 7970 X2 Devil 13?
PowerColor HD 7970 X2 Devil 13?
PowerColor HD 7970 X2 Devil 13?

Sofern es sich tatsächlich um zwei vollwertige „Tahiti“-GPUs der Radeon HD 7970 handelt, würde die PowerColor-Karte entsprechend über die doppelte Anzahl an Recheneinheiten verfügen. Somit stünden zweimal 2.048 Shadereinheiten, zweimal 32 ROPs sowie zweimal 128 TMUs zur Verfügung. Pro GPU würden 3 GByte GDDR5-Speicher jeweils über eine 384 Bit breite Schnittstelle angebunden werden, sodass insgesamt 6 GByte VRAM verbaut würden. Ob auch die Taktraten auf dem Niveau der HD 7970 liegen werden, ist unbekannt.

Bis PowerColor endgültig die Katze aus dem Sack lässt, müssen wir uns vermutlich bis spätestens zur Computex gedulden, die Anfang Juni stattfindet.

Update 31.05.2012 14:27 Uhr (Forum-Beitrag)

Die bisherigen Annahmen wurden nun von offizieller Seite bestätigt: PowerColor kündigt die Vorstellung der Devil 13 HD 7970 X2 für die Computex an. Im gleichen Atemzug wird der neue Vortex-III-Kühler genannt, dessen Lüfterausstattung individuell anpassbar sei. Verbesserungen bei den Lüfterblättern sollen zudem den Luftdurchsatz steigern.

Mehr zum Thema