Test: HTC One S

Das günstigere One X
Autor:

Vorwort

Neben dem One X und dem One V stellte HTC auf dem Mobile World Congress 2012 mit dem One S Ende Februar auch den mittleren Spross seiner neuen Produktfamilie vor. Was für sich betrachtet schon zumindest den Werten auf dem Papier nach das neue Flaggschiff sein könnte, ist vielmehr HTCs neues Angebot im gehobenen, mittleren Preissegment.

HTC One S
HTC One S

Doch inwieweit unterscheidet sich das Gerät tatsächlich von seinem großen Bruder? Schlägt es sich in mancher Hinsicht vielleicht sogar besser? Und wie ist das Gebotene schließlich auch mit Blick auf die preislichen Unterschiede einzuordnen?

Diese Fragen stellen die Grundlage zu diesem Test dar, sodass der Testkandidat im Folgenden nicht nur für sich, sondern immer wieder auch im Vergleich mit seinem größeren Bruder bewertet werden soll.

Das Testgerät wurde uns freundlicherweise vom Online-Händler getgoods.de zur Verfügung gestellt.

Spezifikationen & Lieferumfang

HTC One S
Typ: Bartype
OS: Android 4.0.3 / Sense 4.0
Display:
(Auflösung)
4,3", AMOLED
960 × 540
Display-Art: Touchscreen, kapazitiv
Bedienung: Touch, Knopfreihe
CPU / Chip: Dual-Core, 1,5 Gigahertz (Qualcomm S4)
Arbeitsspeicher: 1 GByte
Speicher: 16 GByte, nicht erweiterbar
Verbindungen: GPRS/EDGE/UMTS/HSPA/WLAN/Bluetooth
Standards / Besonderheiten: HSPA+ (bis zu 5,76 Mbit/s Up-, bis zu 21 Mbit/s Download), WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 3.0, DLNA, MHL, Beats Audio
Kamera: 8 Megapixel, LED-Blitz, 1,3-MP-Frontkamera, Videoaufnahme in bis zu 1.080p / gleichzeitige Aufnahme von Videos und Fotos
Akku (mAh): 1.650
Abmessung: 130,9 x 65 x 7,95 mm
Gewicht: 119,5 Gramm
Audio: .aac, .amr, .ogg, .m4a, .mid, .mp3, .wav, .wma (Windows Media Audio 9)
Video: .3gp, .3g2, .mp4, .wmv (Windows Media Video 9), .avi (MP4 ASP und MP3)
SAR-Wert: 0,69 W/kg
Lieferumfang: Kopfhörer, USB-Kabel, Ladegerät, Dokumentationen