Kompatibel zur HD7900-Serie

Gelid stellt VGA-Kühler Icy Vision A vor

Gelid bringt seine Icy-Vision-Serie auf Vordermann: Wie das Unternehmen heute per Pressemitteilung verkündet hat, ist der VGA-Kühler ab sofort in der Version „A“ erhältlich. Diese wurde durch weitere Kühlkörper sowie eine überarbeitete Montagehalterung speziell für AMDs HD 7950- und HD 7970-Karten fit gemacht.

Am Basiskonzept wurde allerdings nichts geändert. Nach wie vor verfügt der Icy Vision über fünf Heatpipes mit sechs Millimetern Durchmesser, die in einer Bodenplatte aus Kupfer stecken. Für die Wärmeabfuhr sorgen außerdem 85 Aluminiumlamellen sowie zwei Lüfter mit je 92 Millimetern Durchmesser und UV-aktiven Lüfterblättern. Deren maximale Drehzahl liegt mit 2.000 Umdrehungen pro Minute in einem recht hohen Bereich, kann aber trotz des Anschlusses direkt über die Grafikkarte nicht heruntergeregelt werden, da beide Lüfter über keine PWM-Steuerung verfügen.

Gelid Icy Vision A
Gelid Icy Vision A
Gelid Icy Vision A
Gelid Icy Vision A

Kompatibel ist diese Version allerdings ausschließlich zu AMD-GPUs der Serien HD 5800, 6800, 6900, 7800 und 7900. Im Gegenzug liegen dem Lieferumfang speziell angepasste Kühlkörper für die sensiblen Spannungswandler bei, die auf Karten im jeweiligen Referenzlayout Platz finden. Mit Abmaßen von 21,6 x 9,5 x 5,2 Zentimetern (Länge x Breite x Höhe) kann der Kühler außerdem in CrossFire-Systemen montiert werden.

Der Gelid Icy Vision A ist zwar in unserem Preisvergleich noch nicht gelistet, soll aber ab sofort zu einer UVP von 46 Euro erhältlich sein.

Mehr zum Thema