Test: BitFenix Prodigy

Einstieg ins Mini-ITX-Segment
Autor:

Einleitung

Mit dem „Prodigy“ steigt BitFenix in das Segment für Mini-ITX Gehäuse ein. Die neue, kleine Allzweckwaffe umhüllt sich mit neuen Begriffen wie „FyberFlex“. Altbekannt ist hingegen die SofTouch-Oberfläche, die auch hier erneut für Wohlgefallen an den äußerlich verbauten Kunststoffteilen sorgen soll. Das BitFenix Prodigy wirkt formschön und fällt durch eine klare sowie schlanke Linienführungen an den Bögen auf. Durch das silber-glänzende Logo an der aus Meshgitter gefertigten Front wird das ansonsten komplett schwarze, kompakte Chassis optisch etwas aufgelockert.

BitFenix Prodigy – Linke Seitenansicht
BitFenix Prodigy – Linke Seitenansicht

Die wohl neuste und interessanteste Errungenschaft am Prodigy ist „FyberFlex“ womit BitFenix einen „sehr widerstandsfähigen Kunststoff“ beschreibt. Mit dem FyberFlex sind die vier Bögen, die das Gehäuse umgeben, gemeint. Diese sollen bei einem Sturz des Gehäuses die Aufprallenergie absorbieren und als eine Art Airbag für die intern verbaute Hardware fungieren. Wem dieses Szenario eher unwahrscheinlich erscheint, könnte sich, laut BitFenix, zumindest über die entkoppelnde Wirkung freuen. Ob das BitFenix Prodigy, das im Englischen soviel wie „Wunder“ bedeutet, dem wirklich nahekommt und hält, was es verspricht, sehen wir uns im folgenden Test genauer an.

Das Testmuster für den heutigen Test wurde uns freundlicherweise von BitFenix zur Verfügung gestellt.

Lieferumfang und Daten

  • Material: Stahlblech und Kunststoff
  • Abmessungen: ca. 250 x 404 x 359 mm (B × H × T)
  • Gewicht: ca. 7 kg
  • Ein 5,25"-Laufwerksschacht
  • Fünf Einbauplätze für 3,5"-/ 2,5"-Datenträger
  • Zusätzlich fünf weitere 2,5"-Datenträger möglich
  • Mainboard-Formfaktor: Mini-ITX und Mini-DTX
  • Frontanschlüsse: Zwei USB-3.0-Schnittstellen sowie die üblichen Buchsen für Kopfhörer und Mikrofon

Belüftungsmöglichkeiten
Position Anzahl Größe U/min Anschluss Staubfilter Anlaufspannung
Front 2 120 mm 1000 3-Pin-Molex Ja 3,5 V
1 (optional statt 2x 120 mm) 140, 180, 200 oder 230 mm Ja
Deckel 2 (optional) 120 mm Ja
Linke Seite
Rechte Seite
Heck 1 120 mm 1000 3-Pin-Molex Nein 3,5V
Boden

Die kleine Pappschachtel enthält neben den benötigten Schrauben, wie z.B. die vier Thumbscrews für das Netzteil, nur noch einen Kabelbinder-Clip. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist eine ausführliche Gebrauchsanweisung von BitFenix, die allerdings in englischer Sprache verfasst ist. Dank zahlreicher kleiner Bilder, die die jeweiligen Montageschritte erklären, sind Englischkenntnisse allerdings nicht zwingend erforderlich.

Anzeige