4 Zoll mit 1 GHz Snapdragon S4

HTC stellt das HTC Desire X vor (Update)

HTC hat zur IFA 2012 in Berlin das HTC Desire X vorgestellt. Im Inneren des Gerätes schlägt ein mit einem Gigahertz getakteter Qualcomm Snapdragon S4 Dual-Core-Prozessor, der von einem austauschbaren 1.650 mAh starken Akku versorgt wird.

Das Desire X setzt auf HTC Sense 4.1 und Android 4.0.4 im Zusammenspiel mit einem 4 Zoll großen Display samt einer Auflösung von 480 × 800 Bildpunkten, optischer Laminierung wie beim HTC One X, 768 MB RAM und eine 5-Megapixel-Kamera. Vier Gigabyte interner Speicher könnten schnell zu klein werden, über eine microSD-Karte kann dieser jedoch erweitert werden, falls man nicht auf die 25 GB bei Dropbox zurückgreifen möchte, die ebenfalls bereit stehen. Das HTC Desire X, dem Einflüsse des One X und One S durchaus anzusehen sind, misst 118,5 × 62,3 × 9,3 mm, wiegt 114 Gramm, unterstützt HSPA/WCDMA, WLAN-N, GPS, bietet einen Micro-USB-Anschluss und wird in den Farben Weiß und Schwarz erhältlich sein. Die Beats-Audio-Integration soll dafür sorgen, dass auch der Sound überzeugt, der kabellos mittels Bluetooth 4.0 samt apt-X übertragen werden kann.

Das HTC Desire X wird laut HTC ab September für einen UVP von 299,- Euro in den Handel kommen.

Update 31.08.2012 16:22 Uhr (Forum-Beitrag)

Auf der IFA in Berlin kann man sich am Stand der Telekom bereits einen eigenen Eindruck vom HTC Desire X machen, der in unserem Fall recht positiv ausfiel. Gerade das SLCD überzeugte trotz der relativ geringen Auflösung von 480 × 800 Bildpunkten mit einer sehr guten Farbwiedergabe und sehr guten Betrachtungswinkeln. Für wen es nicht immer High-End sein muss und wer Wert auf einen wechselbaren Akku legt, sollte sich das HTC Desire X durchaus einmal genauer ansehen.

Mehr zum Thema