Gleiche Taktraten aber leiserer Kühler

MSI stellt Radeon HD 7750 OC V2 vor

Während andere AMD-Boardpartner wie Sapphire, HIS und PowerColor seit längerer Zeit bereits Low-Profile-Versionen der Radeon HD 7750 anbieten, setzt MSI erneut auf eine aktive Kühllösung und normale Maße bei der Radeon HD 7750 OC V2.

Wie der Vorgänger auch bietet die MSI Radeon HD 7750 OC V2 die gleichen Taktraten von 830 MHz beim Chiptakt, respektive 2.250 MHz beim Speichertakt, bei einem Speicherinterface von 128-Bit und 1 GB GDDR5-Speicher an. Des Weiteren stehen 512 Stream-Prozessoren und 32 Textureinheiten, bei einer Fertigung von 28 Nanometer zur Verfügung. Dabei wird allerdings nicht auf ein Dual-Fan-Konzept gesetzt, sondern auf einen einzigen Axial-Lüfter, der laut den Kollegen von „techPowerUp!“ deutlicher leiser zu Werke gehen soll.

MSI Radeon HD 7750 OC V2
MSI Radeon HD 7750 OC V2

Mittels DisplayPort, Dual-Link-DVI oder HDMI können Dank Eyefinity 2.0 bis zu sechs Bildschirme via Multi-Stream-Transport angeschlossen werden.

MSI Radeon HD 7750 OC V2
MSI Radeon HD 7750 OC V2

MSI Radeon HD 7750 OC V2
MSI Radeon HD 7750 OC V2

Einen offiziellen Verkaufsstart und Preis nannte MSI nicht. Durch die Kosteneinsparungen beim Kühlkörper dürfte sich der Preis nicht allzu sehr von der MSI R7750-PMD1GD5/OC abheben.

Mehr zum Thema
Themenseiten: