Adata Nobility NH03 3 TB USB 3.0 HDD

Schnelles Backup-Laufwerk
Autor:

Einleitung

In einigen unserer letzten Laufwerkstests mussten externe 2,5-Zoll-Festplatten mit USB-3.0-Anschluss zeigen, wie schnell sie sind. Ebenfalls extern aber eine Nummer größer ist die Adata Nobility NH03, in der die Taiwaner 3,5-Zoll-Festplatten mit Speicherkapazitäten zwischen 1 TB und 3 TB verbauen. Wir haben die größte Variante mit 3 TB getestet.

Adata Nobility NH03 3 TB

Als Festplattenlieferanten setzt Adata bei der 3-TB-Variante der Nobility NH03 auf Seagate und Hitachi, wobei in unserem Testmuster ein Laufwerk von Seagate steckt. Es handelt sich um eine 3 TB große Seagate Barracuda 7200.14, die mit einer Spindelgeschwindigkeit von 7.200 U/min arbeitet und über 64 MB Cache verfügt. Beim Datenaustausch mit dem Computer soll sie dank USB 3.0 Transferraten von bis zu 140 MB/s erreichen.

Adata Nobility NH03
Adata Nobility NH03

Adata Nobility NH03
Adata Nobility NH03
Adata Nobility NH03

Das lüfterlose Gehäuse in Hochglanzoptik verfügt über eine Backup-Taste, mit der im Zusammenspiel mit der mitgelieferten Software zuvor festgelegte Daten per Knopfdruck gesichert werden können. Platz für das Netzteil blieb in dem relativ kompakten Gehäuse nicht, weshalb es extern ausgeführt wurde. Im Gegensatz zu den meisten externen 2,5-Zoll-Festplatten verfügt die NH03 auch über einen Netzschalter, mit dem sich die Festplatte komplett abschalten lässt. Nicht vorgesehen ist allerdings eine einfache Möglichkeit, die Festplatte selbst auszutauschen. Soweit von außen sichtbar, scheint sie zwar ganz gewöhnlich auf einem Metallschlitten verschraubt zu sein, das Gehäuse lässt sich jedoch nicht ohne Weiteres öffnen.

Mitgeliefertes Zubehör
Mitgeliefertes Zubehör
Technische Daten Nobility NH03
Speicherkapazität 1 TB, 2 TB, 3 TB
Interface USB 3.0
Maße 150 × 48 × 178 mm
Gewicht 1 kg
Lieferumfang Laufwerk, Netzteil mit Steckern für Deutschland, die USA und Großbritannien, 120 cm langes USB-3.0-Kabel, Bedienungsanleitung, Software
Garantie 3 Jahre

Den vollen Funktionsumfang von Adatas externer Festplatte erlebt man jedoch nur in Verbindung mit den drei Programmen von FNet, die auf dem Laufwerk liegen bzw. heruntergeladen werden können, allerdings nur als Windows-Versionen verfügbar sind. Zur Bereitstellung der Backup-Funktionen inklusive „One-Touch-Backup“ dient PCClone EX von FNet. Neben den Einstellungen für das One-Touch-Backup bietet das Programm auch die Möglichkeit, Backuppläne für das regelmäßige Sichern von Dateien und Ordnern zu erstellen und die Datensicherungen mit einer Verschlüsselung zu versehen.

Eine generelle Verschlüsselung eines Teils des Laufwerks oder des ganzen Laufwerks mit AES 256 lässt sich mit SecureDrive EX2 erreichen. Bei der Installation kann anhand eines Schiebereglers festgelegt werden, wie groß die geschützte und die ungeschützte Partition sein sollen. Bereits auf der Festplatte vorhandene Daten sollten vor der Installation allerdings gesichert werden, da das Programm die komplette Festplatte löscht.

Als drittes Programm liegt der Festplatte TurboHDD USB bei, das die Transferraten durch eine effizientere Übertragung beschleunigen soll. Wie gut oder schlecht das funktioniert, werden wir uns im Rahmen der Benchmarks genauer ansehen.

FNet TurboHDD USB
FNet TurboHDD USB
FNet TurboHDD USB