Weitere Hinweise auf Mirror's Edge 2

DICE ist nicht die „Battlefield-Fabrik“ von Electronic Arts

DICE zählt mit der Battlefield-Reihe zu den derzeit erfolgreichsten Studios von Electronic Arts, doch der Publisher will das Team nicht auf eine „Battlefield-Fabrik“ reduzieren. Nun deutet immer mehr darauf hin, dass in den Hallen des schwedischen Studios bereits an „Mirror’s Edge 2“ gearbeitet wird.

Mittlerweile wird DICE praktisch ausschließlich mit der Battlefield-Reihe assoziiert, obwohl das Studio bereits 20 Jahre auf dem Buckel hat und in dieser Zeit zahlreiche Projekte realisierte. Darunter fallen etwa zahlreiche Rennspiele in der Pre-Battlefield-Ära, zuletzt bewegte man sich im Jahr 2008 mit Mirror’s Edge abseits der Battlefield-Pfade. Seitdem folgten aber jährlich neue Ableger der Shooter-Reihe sowie die Weiterentwicklung der Frostbite-Engine – und Battlefield 4 soll spätestens im März 2014 auf den Markt kommen.

Dass der Fokus auf der Battlefield-Reihe liegt, ist allerdings eine Entscheidung von DICE und wird nicht von EA diktiert, erklärt der Vice-President des Publishers, Patrick Soderlund, dem Online-Magazin OXM. Der Publisher wolle das Team nicht zu einer reinen „Battlefield-Fabrik“ machen, zumal er befürchtet, dass mit dieser Vorgabe zahlreiche Entwickler abspringen würden. In einem Beisatz erläutert er zudem, dass nicht alle der 300 DICE-Mitarbeiter in Stockholm an der Battlefield-Reihe arbeiten.

Damit heizt er die Gerüchteküche über ein potentielles „Mirror’s Edge 2“ an. Die ambitionierte Mischung aus Action-Adventure und Shooter war seinerzeit ein Kritikererfolg (ComputerBase-Test), der bei zahlreichen Spielern einen positiven Anklang fand, bei den Verkäufen aber hinter den Erwartungen zurückblieb. Deswegen soll EA die Entwicklung eines Nachfolgers eingestellt haben, allerdings war diese Entscheidung wohl nicht endgültig.

Der ehemalige DICE-Mitarbeiter Ben Cousins erklärte nun via Twitter, es sei ein offenes Geheimnis in der Stockholmer Entwickler-Szene, dass DICE momentan an Mirror’s Edge 2 arbeitet. Eine offizielle Bestätigung seitens EA fehlt allerdings, dennoch erhöht die Aussage von Cousins die Wahrscheinlichkeit, dass das innovative Konzept von Mirror’s Edge mit einem Nachfolger gewürdigt wird.

Anzeige