Einsetzbar in den USA und Teilen Europas

Amazon führt neue Mobil-App für das iPad ein

Wie Amazon bekannt gegeben hat, steht Nutzern des Online-Versandhauses seit Kurzem eine weitere explizit für iPads optimierte Version der Amazon-App zur Verfügung. Diese ergänzt damit die bisherigen Versionen und soll vor allem durch verbesserte Bedienbarkeit glänzen.

Seit dem 12. Dezember ist in Apples App-Store besagte neue Applikation verfügbar. Sie ist für Kunden aus den Ländern Deutschland, England, Frankreich, Spanien, Italien als auch für jene aus den USA gedacht. Die Nutzung scheint aber zumindest auch für Kunden aus dem in der Pressemitteilung nicht angeführten Österreich möglich zu sein, wie ein Selbstversuch in unserer Redaktion ergab.

Die Applikation soll vor allem hinsichtlich der Nutzung des größeren Darstellungsraumes speziell für iPad und iPad mini optimiert worden sein. Die Bedienbarkeit wurde laut Amazon daraufhin getrimmt, es den Nutzern zu ermöglichen, auch mobil Einkäufe „so einfach wie möglich“ zu erledigen. Die Abwicklung erfolgt, wie von der Amazon-Webseite her bereits gewohnt, über die Amazon-Sicherheitsserver, die Funktionalität – sprich Aspekte wie der Warenkorb oder der 1-Klick-Kauf – entspricht ebenso jener der Webseite.

Die Wiedergabe von Hörproben ist ebenso integriert, wie auch die Wiedergabe von Filmtrailern. Letztere ist über das etwas unauffällig anmutende Kamerasymbol unterhalb des Titelbildes möglich.

Die Applikation ist unter dem folgenden Link abrufbar. Parallel wird weiterhin die bisherige Amazon-iPad-App Windowshop angeboten.