Mit Missionen und Outfits

Erster DLC für „XCOM: Enemy Unknown“ veröffentlicht

Spieleklassiker werden nicht nur über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter neu belebt, auch Publisher entdecken Gutes von gestern als Vollpreistitel von heute. Entsprechend fand sich dieses Jahr der Rundenstrategie-Hit XCOM: Enemy Unknown erneut im Handel – der erste DLC folgt jetzt.

Für 560 Microsoft-Punkte oder 6,99 Euro ist ab sofort das „Slingshot Content Pack“ erhältlich, welches neue Missionen des Sicherheitsrates enthält, welche Spieler auf drei neuen Karten während des ersten Drittels der Hauptkampagne nach China schicken. Dort trifft man das Triaden-Mitglied Zhang, der sich der eigenen Truppe anschließt und darf während der etwa zwei Stunden langen Einsätze den Kurs einen Alien-Raumschiffes umlenken, das ebenfalls zum Schauplatz von Kampfhandlungen wird. Weiterhin enthält der erste von bisher zwei angekündigten DLC weitere Haarschnitte, Helme und Rüstungsteile, mit denen sich die Soldaten noch stärker individualisieren lassen.

Video „XCOM: Enemy Unknown – Slingshot DLC