Aus „Pro“ wird „Pro Xtreme“

Plextor M5 Pro erreicht mit neuer Firmware 100.000 IOPS

Besitzer einer Plextor M5 Pro können sich auf ein vorweihnachtliches Leistungsupdate freuen. Die für nächste Woche angekündigte Firmwareversion 1.02 „Xtreme“ soll die Leistung der Solid State Drives auf bis zu 100.000 IOPS erhöhen.

Verbessert wurde aber nicht nur die Leistung beim zufälligen Lesen, sondern auch beim zufälligen Schreiben (bis zu 88.000 IOPS) und beim sequenziellen Schreiben (bis zu 470 MB/s) – weitere Informationen gibt es in unserem Test der 128-GB-Version. Wie gut die neue Firmware in der Praxis ist, werden wir in den nächsten Wochen am Beispiel der 256-GB-Version genauer untersuchen. Das Firmware-Update 1.02 wird nächste Woche über die Plextor-Seite bereitgestellt.

Leistungsangaben Plextor M5 Pro mit Firmware 1.02
(bisherige Werte in Klammern)
Modell PX-128M5P PX-256M5P PX-512M5P
Kapazität 128 GB 256 GB 512 GB
DDR3-Cache 256 MB 512 MB 768 MB
Seq. Lesen 540 MB/s
Seq. Schreiben 330 MB/s
(340 MB/s)
460 MB/s
(450 MB/s)
470 MB/s
(450 MB/s)
4K Random Read 92.000 IOPS
(91.000 IOPS)
100.000 IOPS
(94.000 IOPS)
4K Random Write 82.000 IOPS 86.000 IOPS 88.000 IOPS
(86.000 IOPS)
Anzeige